TAKE US FOR A WALK
25. Oktober - 26. Oktober 2014
Sa 25.10.14 10:00 Uhr
So 26.10.14 10:30 Uhr
Uferstudio 14

Termine
25. Oktober 2014, 10:00 Uhr
26. Oktober 2014, 10:30 Uhr
Beschreibung

Einer disziplinübergreifenden Annäherung an das Gehen widmet sich in diesem Herbst ein kooperatives Bündnis aus dem DFG Forschungsprogramm “Ästhetische Eigenzeiten” und Freie Universität, Institut für Theaterwissenschaften, Zentrum für Bewegungsforschung, Universität der Künste, Berlin, Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin, Tanzfabrik Berlin und Hochschule für Schauspielkunst `Ernst Busch´.

Mit einer Woche Programm aus einem 5-tägigen Workshop, einer open-air Performance und einem 2-tägigen Symposium untersuchen Künstler_innen, Wissenschaftler_innen, Student_innen und Interessierte Dynamiken und Rhythmen in der Selbstorganisation des Gehens. Was sind unsere Techniken, was unsere kulturellen und politischen Entwürfe des Gehens?

 

Symposium in englischer Sprache: 

 

Saturday, 25 October:

 

10.00   Welcome and introduction (Gabriele Brandstetter + Kai van Eikels)

11.00   Daniela Hahn: Leaving the Factory. Walking Under Working Conditions

12.00   Ralph Fischer: Walking Together/Walking Against. Poetics and Politics of Pedestrian Movements

 

Lunch break

 

14.30   plan b (Sophia New + Daniel Belasco Rogers): Taking a Walk for a Line, presentation

15.00   Conversation between Hamish Fulton, Sophia New + Daniel Belasco Rogers

 

Coffee break

 

16.30   Martin Nachbar: Walking Around the Theater. On Possibilities to Share (Kin‑)Aesthetic Experience in the City, presentation and performance

17.30   Katja Münker: Invitation to Walk. A collective choreography, performance

18.30   Discussion

 

 

Sunday, 26 Ocotber 2014

 

entire day: gehen exhibited, installation by Katharina Greimel

 

10.30   Introduction: ‘Synchronization’ as a concept in science and arts

11.00   Panel 1: Democracy and Poetry — Synchronizing Lives (Eva Axer)

 

Lunch break 

 

14.30   Panel 2: Synchronization and (Im‑)Balance (Sabine Zubarik). Gesture as Desynchronization (Reinhold Görling)

16.30            Discussion (symposium ends app. at 17.00)

 

Besetzung
„Take us for a walk“ ist eine Kollaboration zwischen DFG-Schwerpunktprogramm “Ästhetische Eigenzeiten” + Freie Universität Berlin, Institut für Theaterwissenschaft, Zentrum für Bewegungsforschung, Universität der Künste Berlin, Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin, Tanzfabrik Berlin, Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch”.
Ticketpreis
Eintritt frei

12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Coronavirus (COVID-19)
Für sämtliche Veranstaltungen gilt eine verringerte Zuschauerzahl sowie die Abfrage der Kontaktdaten, die in unserem Fall mittels Vorab-Anmeldungen zu den Veranstaltungen oder direkt vor Ort, unter Berücksichtigung des Datenschutzgesetzes, erfolgt.
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!