BECOMING UNDONE – Teil II
25. Februar - 28. Februar 2016
Do 25.02.16 20:30 Uhr
Fr 26.02.16 20:30 Uhr
Sa 27.02.16 20:30 Uhr
So 28.02.16 20:30 Uhr
1 weiterer Termin
Uferstudio 14
Uferstudio 14

WILHELM GROENERbecoming undone PART IIMariola Groener quad
Galerie
Bilder ansehen

Termine
25. Februar 2016, 20:30 Uhr
26. Februar 2016, 20:30 Uhr
27. Februar 2016, 20:30 Uhr
28. Februar 2016, 20:30 Uhr
Beschreibung
Das dreiteilige Projekt „becoming undone“ verhandelt evolutionäre Möglichkeiten von Ergebnisoffenheit und stellt Fragen nach neuen Verbindungen zwischen allen uns umgebenden sichtbaren und unsichtbaren Strukturen. „Part II“ spürt diesen potentiellen Links in experimentell-performativen Versuchsanordnungen nach. Alle Anwesenden teilen das Territorium und werden Teil einer Performance-Gemeinde. Eine Art Großlabor entsteht, in dem sich die stationären Experimente mit Stoffen und Körpern in ihrer Ergebnisoffenheit verschränken.
Besetzung

Konzept & Realisation: WILHELM GROENER - Günther Wilhelm & Mariola Groener | Performance: Rudi Fischerlehner, Mariola Groener, Assaf Hochman, Anja Müller, Günther Wilhelm | Technische Leitung: Andreas Harder | Produktion: Jana Lüthje


Eine WILHELM GROENER Produktion, gefördert durch die Basisförderung des Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten in Kooperation mit der Tanzfabrik Berlin und dem Choreographischen Centrum Heidelberg.

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)
Dauer: 80 Minuten
Fr 26.2. Publikumsgespräch im Anschluss an die Vorstellung
Ticketpreis
14/9 €

1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Open Spaces #3-2018 - Tanzfabrik Wedding
24. Oktober - 04. November 2018 mit Ivana Müller, Felix M. Ott, Christina Ciupke, Gérald Kurdian, Darko Radosavljev, Jacopo Lanteri, Peter Stamer, Julian Weber, Hyoung-Min Kim, Ixchel Mendoza Hernández, Diethild Meier