AUSUFERN: The Wedding Orchestra for Middle Eastern Music presents Diva: Celebrating Oum Kalthoum
2. August 2016 - 4. August 2016
2. August 2016, 20.30 Uhr
2. August 2016, 20.30 Uhr
3. August 2016, 20.30 Uhr
3. August 2016, 20.30 Uhr
4. August 2016, 20.30 Uhr
4. August 2016, 20.30 Uhr
Uferstudio 1

Ruth.UmmKulthum Kopie
Galerie Bilder ansehen
Termine
2. August 2016, 20.30 Uhr
2. August 2016, 20.30 Uhr
3. August 2016, 20.30 Uhr
3. August 2016, 20.30 Uhr
4. August 2016, 20.30 Uhr
4. August 2016, 20.30 Uhr
Beschreibung

The Wedding Orchestra for Middle Eastern Music ist eine neue Initiative des israelischen Regisseurs Ariel Efraim Ashbel, die professionelle Musiker mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen, u.a.  aus der Community der Geflüchteten, zusammenbringen möchte. Mit dabei sind Alexey Kochetkov als musikalischer Leiter, die Sopranistin und Performerin Ruth Rosenfeld und die bildende Künstlerin Alona Rodeh. Das Projekt zielt darauf ab, die Verbindungen zwischen den verschiedenen Gemeinschaften im Wedding und allgemein in Berlin zu stärken, durch die Musik eine kulturelle Brücke zwischen alten und neuen Bewohnern der Stadt zu schlagen und eine Möglichkeit zu schaffen, live nahöstliche Musik und Kultur zu feiern an Orten, wo sie normalerweise nicht zu hören ist.

Als Pilotprojekt präsentiert das Orchester “Diva: Celebrating Oum Kalthoum”, einen Abend, der sich dem Erbe der legendären ägyptischen Sängerin Oum Kalthoum (1904 - 1975) widmet. In der arabischen Welt seit Jahrzehnten als eine der einflussreichsten Musikerinnen des 20. Jahrhunderts gefeiert, ist Kalthoum in Deutschland bis heute weitgehend unbekannt. Das Programm möchte Kalthoums inspirierende Musik ehren und ins Heute transportieren und das europäische Publikum mit dem kulturellen und musikalischen Erbe dieser wichtigen Figur des 20. Jahrhunderts vertraut machen.

In dem Performance Konzert wird das Orchester Kalthoums berühmten Kompositionen aufführen mit Gesang von Sopran Ruth Rosenfeld und einem Gastauftritt von Abdulkader Asli. Die Premiere am 2. August wird durch eine Bauchtanzparty mit DJ Obstsalat, Tanzstudio La Caminada, Madlen Werner und Amelie Kadi.

--

The Wedding Orchestra for Middle Eastern Music is a brand new initiative of the Israeli director Ariel Efraim Ashbel, that brings together professional musicians from all over the world. Together with musical director Alexey Kochetkov, soprano and performer Ruth Rosenfeld and visual artist Alona Rodeh, the project aims to strengthen the connection between different communities in Wedding and in Berlin. The Wedding Orchestra for Middle Eastern Music creates a moment of togetherness, for old and new inhabitants of the city, to celebrate the richness of Middle Eastern music.

As a pilot project, the orchestra presents: “Diva: Celebrating Oum Kalthoum”. It is an ode to the heritage of the legendary Egyptian singer Oum Kalthoum (1904 - 1975), one of the most influential and highly celebrated musicians of the Arabic world. In this performance concert some of her most famous songs will be transported to Berlin, sung by soprano Ruth Rosenfeld and with a guest appearance by Abdulkader Asli. The premiere on August 2nd will be celebrated by a belly dance party afterwards with DJ Obstsalat, Tanzstudio La Caminada, Madlen Werner and Amelie Kadi.

Besetzung

Idee/ Konzept / Regie | Concept / direction: Ariel Efraim Ashbel

Musikalische Leitung | Music direction: Alexey Kochetkov

Visuals: Alona Rodeh

Gesang | Singer: Ruth Rosenfeld

Gastsänger | Guest Singer: Abdulkader Asli

Orchester | Orchestra: Abbas Qabbani, Deniz Mahir Kartal, Hamza Qabbani, Heloise Lefebvre, Hogir Göregen, Judith Skupien, Lee Caspi, Mohammad Asli, Rafael Espinoza, Serdar Saydan, Serkan Kaynarcali und mehr / and more

Licht, dramaturgische Beratung | Light, Dramaturgic Consultation: Joseph Wegmann

Foto / Photo: Alona Rodeh

Eine Produktion im Rahmen von AUSUFERN, Uferstudios Berlin.

Gefördert durch: Der Regierende Bürgermeister Berlin, Senatskanzlei Kulturelle Angelegenheiten

 

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Ticketreservierungen unter mail@uferstudios.com

Ticket Reservations at mail@uferstudios.com

Ticketpreis
Eintritt frei

1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
Open Spaces/Sommer Tanz 2017 : 29. JUNI – 23. JULI
Mit Premieren von Karol Tyminski, Sergiu Matis und Christina Ciupke. Mit ongoing Projects, open Studios oder Showings von Rosalind Crisp, Andrew Wass, Colette Sadler, David Bloom, Renae Shadler, Ellinor Ljungkvist und Julian Weber.
AUSUFERN – interdisziplinäre Programmreihe 1. - 4. JULI
Gisela Müller, Rose Beermann, Juli Reinartz, deufert & plischke, Nachbarschaftsflohmarkt, cobratheater.cobra, Sonja Augart, Abdelkader Asli, Martin Clausen und Gäste
face to face - Johanne Castillo Bro/ Claudia Garbe mit Schüler*innen der Max-Beckmann Oberschule in Reinickendorf 
6. JULI, 18.30 Uhr + 7. JULI, 11.00 Uhr, Uferstudio 1
Month of Research
Einladung zur Teilnahme
deadline 30. Juli 2017