AUSUFERN: Near That Place
Daniel AlmgrenRecén
Johan Forsman
1. September 2016 - 4. September 2016
Begrenzte Platzanzahl, Plätze reservieren unter: annette.ausufern@uferstudios.com

Limited number of seats, please reserve in advance via: annette.ausufern@uferstudios.com


vorNearThatPlaceCMartaThisner
Galerie Bilder ansehen
Termine
1. September 2016, 19.00 Uhr
1. September 2016, 19.00 Uhr
2. September 2016, 16.00 Uhr, 19.00 Uhr
2. September 2016, 16.00 Uhr, 19.00 Uhr
3. September 2016, 16.00 Uhr, 19.00 Uhr
3. September 2016, 16.00 Uhr, 19.00 Uhr
4. September 2016, 16.00 Uhr
4. September 2016, 16.00 Uhr
Beschreibung

NEAR THAT PLACE ist eine Arbeit, die ihre eigene Realität aus der Reflexion von Fragen nach Zuhause-Sein und Erinnerung in Relation zur Idee des Nomadischen erschafft.

Die Besucher erhalten unterschiedliche Hausmodellbauten zur Wahl und werden gebeten, ihre jeweils erste Erinnerung an ein konkretes Zuhause mit den anderen zu teilen. Im Anschluss konstruieren alle gemeinsam eine soziale Umgebung aus Klang, Video und Gerüchen. In dieser Umgebung entsteht für jeden Besucher die Möglichkeit, tiefer in seine eigene Erinnerungswelt einzutauchen und diese mit Fakten einer kollektiven Erinnerung zu konfrontieren. Zum Schluss werden die Besucher zusammengeführt, um zu reflektieren, Gedanken auszutauschen und die Spuren früherer Besucher zu betrachten.

Die Arbeit möchte die Besucher auf mentale und physische Weise an einen Ort bringen, der zwischen ihnen selbst und ihren Erinnerungen liegt. Ein Ort, an dem man sich zu Hause fühlen kann, an dem die Zeit nicht linear verläuft und die Vergangenheit zur Gegenwart wird. „Near that place“ kreiert eine temporäre Realität aus Erinnerungen an Zugehörigkeit, Familiarität, Identifikation und konkreten Orten. Zusammen besuchen wir das Zuhause, das wir uns ersehnen, das wir gelebt oder hinter uns gelassen haben.

Mit der Befragung des Begriffs von Zugehörigkeit, Zuhause und Heimat sind Daniel AlmgrenRecén & Johan Forsman zu einer Odyssee aufgebrochen, in der der Wunsch des Zurücklassens mit der Sehnsucht wiederzukehren eng verflochten ist.

--

NEAR THAT PLACE is a conversational work that physically and mentally takes you as visitor to a place between your self and your memories. A place to feel at home where time is non-linear and past is present. This work creates a temporary reality and guides the visi-tors in to the construction of a social context with sound, video and taste out from memories of be-longing, familiarity, identification and physical places.

Together we visit the home that is longed for, lived or left behind.

With the question around the notions of home Daniel AlmgrenRecén & Johan Forsman has departed on an odyssey where the wish to leave behind is inter-twined with the longing to return.

Besetzung

Idee: Daniel AlmgrenRecén

Konzept und Umsetzung: Daniel AlmgrenRecén and Johan Forsman.

Performer: Johan Forsman and Daniel AlmgrenRecén.

Licht und Bühnenbild: SUTODA.

Bühnenassistenz: Erika Magnusson and Fredrik Sundberg Svartnäs.

Video: Ewa Łuczak.

Sound/ Musik: Tomas Björkdal.

Dramaturgie: Igor Koruga.

Foto: © Märta Thisner

Produktion: DAAR.

Co-Produktion: Slingan, MDT, Atalante and Dansstationen.

Finanzielle Unterstützung: Swedish Arts Council, Turnéslingan tre scener, The Swedish Arts Grants Committee and Skogen

Das Projekt AUSUFERN wird gefördert durch: Den Regierenden Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten

--

Idea: Daniel AlmgrenRecén

Concept and realization: Daniel AlmgrenRecén and Johan Forsman.

Performer: Johan Forsman and Daniel AlmgrenRecén.

Light and Stage design: SUTODA.

Stage design assistants: Erika Magnusson and Fredrik Sundberg Svartnäs.

Video: Ewa Łuczak.

Sound composition: Tomas Björkdal.

Dramaturgy: Igor Koruga.

Photo: © Märta Thisner

Production: DAAR.

Co-production: Slingan, MDT, Atalante and Dansstationen.

Financial support: Swedish Arts Council, Turnéslingan tre scener, The Swedish Arts Grants Committee and Skogen

The project AUSUFERN is funded by: The Governing Mayor of Berlin - Senat Chancellery - Cultural Affairs

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Es gibt Übersetzungsangebote in verschiedene Sprachen/translations in different languages are offered: 

1. September 2016, 19.00 Uhr / Arabisch/ Arabic
2. September 2016, 16.00 Uhr / Serbokroatisch / Serbo-Croatian
2. September 2016, 19.00 Uhr / Türkisch / Turkish
3. September 2016, 16.00 Uhr / Farsi
3. September 2016, 19.00 Uhr/ Arabisch/ Arabic
4. September 2016, 16.00 Uhr / Türkisch /Turkish

Ticketpreis
Eintritt frei

12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
APRIL in KURINGA FESTIVAL
25. - 29. April, 19.00 Uhr, Uferstudio 1
herstory I - Eva Baumann 
3. MAI, 20.00 Uhr, Uferstudio 1
S.o.S. - Students on Stage
27. + 28. MAI, 20.30 Uhr, Uferstudio 7
On a Clear Day - Milla Koistinen 
28. - 31. MAI, 19.00 Uhr, Uferstudio 1