not good alone
28. Februar - 03. März 2019
Do 28.02.19 19:00 Uhr
Fr 01.03.19 19:00 Uhr
Sa 02.03.19 19:00 Uhr
So 03.03.19 19:00 Uhr
1 weiterer Termin
Uferstudio 14

Hanna Bild Chris Gyleequ
Galerie Bilder ansehen
Termine
28. Februar 2019, 19:00 Uhr
01. März 2019, 19:00 Uhr
02. März 2019, 19:00 Uhr
03. März 2019, 19:00 Uhr
Beschreibung

"Alleine sitzen, nicht gut", sagt Ali 1974 im Fassbinder-Film »Angst essen Seele auf«. »Not Good Alone« ist eine räumlich-choreografische Reflexion zu den Themen Ausgrenzung und Zugehörigkeit. Filmfragmente werden als artefakt-ähnliche Zeichen untersucht und von Zu-schauer*innen heute wiederbelebt. Kategorien sozialer Beziehungen werden zu Kategorien der Wahrnehmung: abhängig davon, wo sich die Linse befindet - in der Bar, auf der Straße, in der Küche, auf der Haut, im Wort. Glaubwürdigkeit ist eine Frage, die sich in der realen Welt ebenso stellen lässt wie in der Fiktion.

 

Besetzung

Von und mit: Medhat Aldaabal, Lisa Densem, Luc Dunberry, Chris Gylee, Zeina Hanna, Ulrich Huhn, Hanna Hegenscheidt, Benjamin Schälike, Jeff Wood

 

Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Informationen zu den Tickets finden Sie hier.

Am 03.03. findet eine Pre-Show-Tastführung für Menschen mit Sehbeeinträchtigung statt; Beginn: 18:00Uhr, um Anmeldung wird gebeten (produktion@tanzfabrik-berlin.de); am gleichen Tag findet die Aufführung mit Audiodeskription statt.

Ticketpreis
15€ / ermäßigt 10€

12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Coronavirus (COVID-19)
Für sämtliche Veranstaltungen gilt Vorab-Anmeldung inkl. Hinterlegung Kontaktdaten, verringerte Zuschauerkapazitäten, Maskenpflicht bis zum Sitzplatz und die Wahrung des Mindestabstands.
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!