SODA Lecture: What does it take to belong?
Sandra Noeth
18. Januar - 09. Februar 2020
Sa 18.01.20 10:30 Uhr
So 19.01.20 11:00 Uhr
Sa 08.02.20 10:30 Uhr
So 09.02.20 11:00 Uhr
1 weiterer Termin
Uferstudio 11

SodaLectureSeries20 c SandraNoeth 1
Galerie Bilder ansehen
Termine
18. Januar 2020, 10:30 Uhr
19. Januar 2020, 11:00 Uhr
08. Februar 2020, 10:30 Uhr
09. Februar 2020, 11:00 Uhr
Beschreibung

Wie wird die Idee der ‚Zugehörigkeit’ konstruiert, verhandelt und herausgefordert? Wie können künstlerische Tätigkeit und Ästhetik spezifische Erfahrungen und Betrachtungen schaffen, die über essentialistische und normative Identitätspolitiken hinausgehen?

Das SODA-Vortragsseminar versammelt jedes Semester Künstler und Theoretiker aus verschiedenen Disziplinen und Praxisbereichen. Körper und die damit verbundenen ästhetischen, gesellschaftspolitischen und ethischen Fragen stehen im Mittelpunkt des öffentlichen Diskurs- und Workshopprogramms, das sich der Idee von "Zugehörigkeit" im Wintersemester 2019/20 widmet: eine komplexe und offene Idee, die sich mit materiellen, geopolitischen und affektiven Aspekten beschäftigt; an vertraute Routinen, Gesten und Gewohnheiten, gemeinsame Normen, Werte und Rechte erinnert und Fragen nach Erfahrungen mit Sicherheit und Vertrauen sowie dem Recht auf gesellschaftliche und politische Partizipation formuliert.

Besetzung

Prof. Dr. Sandra Noeth & Guests

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

18.01., 10:30-18:00

19.01., 11:00-17:00

08.02., 10:30-18:00

09.02., 11:00-17:00

Ticketpreis
freier Eintritt

12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829
OPEN SPACES - Laughing & Loving
Vom 14. Februar 2020 bis 01. März 2020 zeigt das Festival choreografische Arbeiten, die sich mit der heilenden Kraft von alternativer Intimität und der Stimulierung von sexueller Intelligenz auseinandersetzen.
SHARED PRACTICE
Erneut und in Zukunft öfter als wiederkehrendes Format im Heizhaus der Uferstudios: Ein peer-to-peer-Workshop zum Sich-Ausprobieren und zur Erkundung von eigenen Fragen an einem Thema mit Anderen.
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!