Installationen & Screenings
10. Oktober 2020
Sa 10.10.20 16:00, 19:00, 19:30 Uhr
Studio 1, 5, 6, 12 und Büro der ada Studios

ciupke dragicievicue silent trio photo Darko Dragicievicue quadrat2
Galerie Bilder ansehen
Termine
10. Oktober 2020, 16:00, 19:00, 19:30 Uhr
Beschreibung

Fluid Resilience (Open Studio) - Shannon Cooney | Studio 5, 16:00 - 17:00 (durchgehend)

“Fluid Resilience” zeigt die subtile und verstärkte Verbindung von Wasser in der Natur durch eine Linse der sozio-ökologischen Resilienz, in Prozessen der Wiederverbindung mit der Biosphäre.

 

Transformance (2010) - Nina Kurtela | Studio 1, 19:00 - 19:20 & 19:30 - 19:50 (durchgehend)

“Transformance” ist eine Video-Veranstaltungsarbeit, die eine fünfmonatige Dauerperformance aktiviert und dokumentiert. In dieser Zeit etablierte Nina Kurtela eine tägliche Praxis des Besuchs und der Beobachtung der Veränderungen auf der Baustelle der Uferstudios, Wedding, Berlin - das Lager für die Reparatur von öffentlichen Straßenbahnen und Bussen wird zur Tanzinstitution. Die Künstlerin war bei der Geburt des neuen Berliner Zentrums für zeitgenössischen Tanz anwesend.

 

Silent Trio with Alan Cunningham, Chapter #2 - Christina Ciupke, Darko Dragičević | Studio 6, 16:00 - 21:00 (10 Minuten, durchgehend)

Das Video ist während eines künstlerischen Austauschs von Christina Ciupke and Darko Dragičević mit dem Schriftsteller Alan Cunningham entstanden. Auf eine Bewegungsimprovisations-Struktur von Christina und Darko während einer Arbeitsphase des Projektes Silent Trio im Mai 2020 antwortete Alan Cunningham mit einem poetischen Text. In diesem 10-minütigen Video fliessen die beiden Ausdrucksformen, Poesie und Bewegung, ineinander.

Eine Produktion der A lot of body GbR in Koproduktion mit der Tanzfabrik Berlin. Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa und den Hauptstadtkulturfonds, unterstützt durch apap-Performing Europe 2020, kofinanziert durch das Creative Europe Programm der Europäischen Union.

 

reinkommen on screen: “par terre“ - Saskia Oidtmann | Büro ada studios, 16.00 - 21.00 (Video-Stream, durchlaufend)

Saskia Oidtmann widmet sich der Natürlichkeit in der körperlichen Bewegung. Welche Rolle spielt der real anwesende Körper in unserer Gesellschaft, in der vorrangig Fotos und Videos auf sozialen Medien visuelle Körperbilder übermitteln und prägen? Live stattfindende physische Kommunikation hat sich in letzter Zeit, und dies gilt bereits für die Vor-Corona-Zeit, stark reduziert. Daher erscheint uns vieles, was den Körper angeht, heute fremd. Nicht selten wird das Körperbewusstsein geradezu verkehrt und ausgerechnet das Natürliche zum Absurden erklärt.

 

Video-Stream HZT | Studio 12, 16.00 - 21.00

HZT zeigt eine Auswahl choreographierter Videos von Studenten und Absolventen des HZT.

 

Hinweis: Mit den Tickets der separaten Aufführungen, Treffen und offenen Studios hast du auch Zugang zu den Installationen und den Projekten auf dem Hof.

Besetzung

Silent Trio | Konzept, Performance: Christina Ciupke und Darko Dragičević, Sound Design: Daniel Massey, Textmitarbeit: Alan Cunnigham Mitarbeit Recherche: Milica Naumov, Lichtgestaltung: Gretchen Blegen, Dramaturgische Mitarbeit: Silke Bake, Produktionsleitung: Barbara Greiner

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Registriere dich hier für die Hofperformances. (Anmeldung erforderlich)

Hinweis: Das kostenfreie Ticket für die anderen Showings und Performances ermöglicht ebenfalls den Zutritt zu den Installationen und Hofperformances.

Ticketpreis
freier Eintritt

1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Coronavirus (COVID-19)
Für sämtliche Veranstaltungen gilt Vorab-Anmeldung inkl. Hinterlegung Kontaktdaten, verringerte Zuschauerkapazitäten, Maskenpflicht bis zum Sitzplatz und die Wahrung des Mindestabstands.
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!