Vom 27. bis 29. August 2016 präsentiert die 9. Ausgabe der Tanznacht Berlin in 23 Veranstaltungen aktuelle Positionen von Berliner Künstler*innen in einem breit gefächerten Spektrum von Choreografien, durational Performances, Installationen und Gesprächsformaten - darunter 6 Uraufführungen, 2 Deutschland- und 2 Berlinpremieren.

Veranstaltet von der Tanzfabrik Berlin fokussiert die diesjährige Ausgabe der Biennale für zeitgenössischen Tanz aus Berlin - unter der künstlerischen Leitung von Silke Bake - auf die Verbindungen, die choreografisches Arbeiten eingeht: Mit welchen anderen Ausdrucksformen Bewegung in einen Dialog gesetzt wird, in welchen Erscheinungsweisen sie auftritt, und als was sie verstanden wird. Was sind ihre Verfahrensweisen, die neue Perspektiven auf ein gesellschaftliches Miteinander eröffnen? Hier geht es um die Gefährten, um die ebenbürtigen Allianzen, die gesucht werden und die Tanz und Performance zu einer sozialen Kunstform machen. In 23 Veranstaltungen an nur drei Tagen spürt die diesjährige Ausgabe der etablierten Plattform für zeitgenössischen Tanz in den Uferstudios dieser Frage nach den Gefährten nach.

--

From August 27th through August 29th, the 9th edition of Tanznacht Berlin will present the current position of Berlin's artists over the course of 23 events and a wide range of choreograhies, durational performances, installations and dialog formats, including 6 world premieres, 2 German premieres, and 2 Berlin premieres.

Hosted by Tanzfabrik Berlin, this year’s edition of the biennial festival for contemporary dance from Berlin focuses on the connections created through contemporary artistic practices. Which other expressive forms is movement set in dialogue with? In what other forms does it appear? And how is it understood. What approaches does movement take that that result in new perspectives on a societal sense of togetherness? The festival deals with Gefährten (companions), or equally matched alliances that are sought out and serve to turn dance and performance into a social art form. Over the course of 23 events, this year’s edition of the established platform for contemporary dance at Uferstudios traces this question of companionship in choreographies, performances, installations, and dialog formats, including six world premieres, two German premieres, and two Berlin premieres.

1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
The English version of the site is down
Please visit the German version by clicking here and scroll down for information in English!