Dunkle Wasser/ La nave dei folli
Uferstudio 1

AAF8841

Termine
Di 22.09.15 19:00 Uhr
Mi 23.09.15 19:00 Uhr
Beschreibung

Wahnsinn und Ausgrenzung.

Nach Foucault können „nur die Narren der Gefahr des Meeres gegenüber treten“. Der Narr, der Verrückte ist der erste und letzte Reisende, der sich auf einem Schiff in unbekannte Gebiete wagt, das zum Bindeglied zwischen den Welten wird.

Anhand der Werke des italienischen Schriftstellers und Psychiaters Mario Tobino erzählt die Inszenierung vom Bild des Narrenschiffs und tritt so in Auseinandersetzung zwischen der eigenen und der fremden Kultur, das mit dem Motiv der Reise verankert wird. Der Bühnenraum wird als lebendige Installation bespielt, so dass Publikum und Performer sich gemeinsam im Raum wie an Bord eines Schiffes aufhalten.

Dunkle Wasser / La nave dei folli ist ein bilaterales und multidisziplinäres ortspezifisches Projekt zwischen Italien und Deutschland, bei dem die Formate Konzert, szenische Lesung und Performance miteinander verbunden werden.

Besetzung

Künstlerische Leitung/ Regie: Eva Costa Regie
Assistenz: Jonathan Freschi
Musik und Komposition: Albrecht Ziepert
Gesang: Daniela Dolce
Schauspiel: Alexandra Zoe, Judith Seither, Eva Costa
Ton Ingenieur: Giorgio De Santis
Inhaltliche Beratung: Silvia Cavallari
Credits: mit der Unterstützung vom Italienischen Kultur Institut und Uferstudios


 

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

tickets@dunklewasser.com

www.dunklewasser.com

Ticketpreis
8 - 13 €

12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!
SODA WORKS 2018 Abschlussarbeiten des MA Solo/Dance/Authorship 22.11. - 15.12.2018
Zum Ende des Jahres präsentieren die Studierenden des Masterstudiengangs Solo/Dance/Authorship ihre Abschlussarbeiten.