MA Solo Dance Authorship SODA Works 2016
Uferstudio 14

Foto Marion Borriss 24 copy web
Galerie
Bilder ansehen

Termine
Mi 07.12.16 19:00 Uhr , Program 1
Do 08.12.16 19:00 Uhr , Program 1
So 11.12.16 19:00 Uhr , Program 2
Mo 12.12.16 19:00 Uhr , Program 2
Do 15.12.16 19:00 Uhr , Program 3
Fr 16.12.16 19:00 Uhr , Program 3
Beschreibung

Zum Ende ihrer zweijährigen künstlerischen und theoretischen Forschungen über Solo, kollaborative Prozesse, Komposition und Performance innerhalb der zeitgenössischen Kunstpraxis präsentieren die Absolventen und Absolventinnen des Masterstudiengangs Solo/Dance/Authorship am HZT Berlin ihre Abschlussarbeiten.

Mit Arbeiten von: Akseli Aittomäki, Liad Hussein Kantorowicz, Lisa Müller-Trede, Lulu Obermayer, Luo Yuebing, Enrico D. Wey

 

7. & 8. Dezember, 19 Uhr, Uferstudio 14

Akseli Aittomäki, "Actors of production"

Lulu Obermayer, "MANON LESCAUT MANON LET'S GO (after Puccini, but not really"

 

11. & 12. Dezember, 19 Uhr, Uferstudio 14

Luo Yuebing, "The Mesh Work"

Liad Hussein Kantorowicz, "Terrorist Superstars"

 

 

15. & 16. Dezember, 19 Uhr, Uferstudio 14

Lisa Müller-Trede, "effusion01-07"

Enrico D. Wey, "ruhestätte | still lives"

 

 

An den Aufführungstagen ist eine Installation von Luo Yuebing im Seminarraum 2 zu sehen.

Besetzung

Foto / Photo © Marion Borriss

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Der Eintritt ist frei. Eine Kartenreservierung ist nicht möglich. Karten sind am Tag der Vorstellung ab 18:15 Uhr an der Abendkasse der Uferstudios erhältlich.

 

Free admission. Tickets can be purchased at the box office only, open on the day of the performances at 6:15 PM.

Ticketpreis
Eintritt frei / free admission

12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Coronavirus (COVID-19)
Für sämtliche Veranstaltungen gilt Vorab-Anmeldung inkl. Hinterlegung Kontaktdaten, verringerte Zuschauerkapazitäten, Maskenpflicht bis zum Sitzplatz und die Wahrung des Mindestabstands.
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!