MOTTEN
Kenneth George
Uferstudio 1

Motten
Galerie Bilder ansehen
Termine
Di 11.12.18 19:00 Uhr
Mi 12.12.18 21:00 Uhr
Do 13.12.18 19:00 Uhr
Beschreibung

Der Fliegende Holländer aus der europäischen Legende, Ono no Komachi (ca. 825-900, japanische waka Dichterin aus der frühen Heian-Ära; bekannt für ihre ungewöhnliche Schönheit), eine Braut und ein Bräutigam begegnen sich mehrfach in einem Raum der das Hier-und-Jetzt des Aufführungsraums ist, erzählen ihre Geschichten einander und uns, versuchen sich mit ihren unerfüllten Wünschen abzufinden, mit ihrer Sterblichkeit, und dem Fluch ihrer fortgesetzten Existenz durch Geschichte, Legende und Mythos. Der Dialog mit ihren Schicksalen erlaubt eine theatrale Untersuchung von Liebe, Exil, Wurzellosigkeit, und dem Traum, das Gelobte Land zu erreichen – dem Ende des Begehrens, dem Ende des Konflikts – und ist damit unter anderem ein Echo und eine Reflektion unseres heutigen Klimas von Krieg, Immigration und der Probleme von und mit Asylsuchenden. Zwei Clowns geben uns mit ihren Aufgaben und Meinungen den nötigen Abstand und die Perspektive zu den Geschehnissen. Das Stück selbst holt uns – durch seinen Text und seine Struktur – immer wieder in das Hier-und-Jetzt zurück – nicht einfach als „postdramatisches Darstellungsmittel“, sondern weil dies die zugrundeliegende Strategie, die das Stück anbietet exemplarisch demonstriert, was nichts anderes ist als „mit vollständigem Bewusstsein im Moment präsent sein, als Antwort auf den hinterlistigen Trieb des Begehrens.“

Besetzung

Text, Bühne & Regie: Kenneth George Mit: Anna Brooks-Beckman, Guylaine Hemmer. Anja Hitze, Sonja Keßner, Mathieu Pelletier Komposition & Musikal. Leitung: Dario Miranda

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Tickets für Doppelvorstellung (19:00 Uhr & 21:00 Uhr) an der Abendkasse (1 Stunde vor erster Veranstaltung) und im Online-Shop.

Ticketpreis
Tickets für Doppelvorstellung (19:00 Uhr & 21:00 Uhr): 15,00 € / 10,00 €

12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!
SODA WORKS 2018 Abschlussarbeiten des MA Solo/Dance/Authorship 22.11. - 15.12.2018
Zum Ende des Jahres präsentieren die Studierenden des Masterstudiengangs Solo/Dance/Authorship ihre Abschlussarbeiten.