HOT BODIES - DRIVE IN
Gérald Kurdian
Uferstudio 5

GeraldKurdian2 quadrat
Galerie
Bilder ansehen

Termine
Do 18.04.19 19:00 Uhr
Beschreibung

HOT BODIES – DRIVE IN ist ein transdisziplinäres Performanceprojekt rund um sexuelle Revolutionen und Fürsorge als politischem Instrument. Es kombiniert die Praktiken von Videokunst, dokumentarischer Fotografie sowie live Clubmusik und entfaltet in neun Kapiteln oder Gesängen eine fiktionale Geschichte: Jene dreht sich darum, dass der Künstler eine Gruppe von sex-positive-Aktivisten und Praktizierenden kennenlernt, die Sexualität benutzt, um zu „heilen“ (Organe, Körper, Kontexte).
Die Hauptmaterialien der Performance-Installation sind Fotografien und Dokumentarfilme, aufgenommen in den lgbtq+ Szenen von Berlin, San Francisco und Rom. Diese Aufnahmen werden mit elektronischer Live-Musik und visuellen Narrativen (projizierte Videotexte) rekontextualisiert, während durch eine kinoähnliche lo-fi-Hybridinstallation Einblicke in utopische Science-Fiction gewährt werden.
Die Performance-Installation stellt den Versuch dar, die politischen und poetischen Aspekte von Praktiken wie Öko-Sex-Treffen, Sex-Magie-Ritualen und tantrischen Massagen aufzuzeigen. Außerdem ist das Projekt eine Gelegenheit, Brücken zu bauen zwischen der Idee von Emanzipation durch sexuelle Freude und einer umfassenderen Idee von Sozialökologie.

 

Besetzung

Konzept und Performance: Gérald Kurdian
Soundtechnik: Justine Herbert
Produktion: Sarah Parolin

 

Ticketpreis
Eintritt frei

Mai
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!
A.PART - ada Studio
12. – 26.05.2019, Uferstudio 7
Perel: You Make Me Sick
22.05.19, 18:00 Uhr, Uferstudio 11
Training for Everybody | Mai 2019 - Lea Martini
23.05.19, 19:00 Uhr, Uferstudio 2
Ian Kaler: Transparencies
29.05.19, 18:00 Uhr, Uferstudio 11
SCHÄUME - Zufit Simon
31.05. - 01.06.19, 20:30 Uhr, Uferstudio 1