Artistic Research Lab: Open Studio mit Katja Münker: "Kunst im Gehen"
Uferstudio 5

schlern 6
Termine
Mo 30.04.12 18:00 Uhr
Beschreibung

Gehen ist die gebräuchlichste körperliche Fortbewegungsart des Menschen und immer weit mehr als nur ein Ortswechsel: Es ist potentiell eine existenzielle Aktion zur Erfahrung und Erkenntnis des Selbst und der Welt, ein sozialer, kommunikativer und gestalterischer Akt. Im Gehen entwickelt sich ein akkumulatives, informiertes Sein, das aus dem aktuellen Geschehen entsteht. Unabhängig davon in welchem Kontext wir gehen, ist dieses komplexe Geschehen stark definiert und gleichzeitig vollkommen offen. Es bedarf Planung, Anpassung und Improvisation und bewegt sich zwischen Setzung und Instant Composition. Die lebendig entstehende Komposition aus Orten, Verläufen und Körpern, aus Aktion und Stille ist einzigartig und immer spezifisch.

Die mich in meiner künstlerischen Forschung rund um das Gehen momentan begleitenden Fragen, sind die nach Anwesenheit, Teilhabe und Mitteilbarkeit:

Was erlebe/erkenne ich als anwesend (auch in seiner Abwesenheit) und wie definiert sich daraus mein Körper, mein Zustand und die Welt?

Wie trete ich in Bezug? Wie beeinflusst mein Erleben das Geschehen und umgekehrt?

Wie lässt sich mit, durch, im und über Gehen kommunizieren?

Im Open Studio werden Scores, Experimente und Gespräche einen erfahrbaren Einblick in diese Arbeit geben und gleichzeitig einen Rahmen bilden, um grundsätzlich Möglichkeiten von künstlerischer Forschung weiter auszuloten.

 

Katja Münker

Freiberufliche Tänzerin/Choreografin/Feldenkrais-Pädagogin. Nach Berufsausbildung und -praxis als Physiotherapeutin Studium und Praxis in Zeitgenössischem Tanz, (Kontakt-) Improvisation und Instant Composition. Langjährige Erfahrung in diversen somatischen Praktiken und Ausbildung in Feldenkrais-Methode. Künstlerische Arbeit an Solo-Stücken und in Kooperationen mit ChoreografInnen, MusikerInnen und bildenden KünstlerInnen vorwiegend auf der Basis von Improvisation. 2007-2010 Transploration, ein selbstorganisiertes Studien- und Forschungsprojekt im Zeitgenössischen Tanz mit Mentorenbeleitung (Martin Nachbar und Ingo Reulecke). Kollaborationen u.a. im KünstlerInnen-Kollektiv Bergrecherche und der Forschungsgruppe Ästhetische Praxis und Verkörperung am HZT Berlin. www.movement-muenker.de, www.kunst-im-gehen.de

Ticketpreis
Eintritt frei!

12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!
SODA WORKS 2018 Abschlussarbeiten des MA Solo/Dance/Authorship 22.11. - 15.12.2018
Zum Ende des Jahres präsentieren die Studierenden des Masterstudiengangs Solo/Dance/Authorship ihre Abschlussarbeiten.