GOLEM
Carly Lave
Vanja Prokic
Uferstudio 1

CarlyLave GolemHaukeWiemer 1 quad
Galerie
Bilder ansehen

Termine
Do 25.07.19 19:00 Uhr
Fr 26.07.19 19:00 Uhr
Sa 27.07.19 15:00, 19:00 Uhr
Beschreibung

Golem - ein immersives und disruptives Tanzprojekt, welches den menschlichen Körper durch den virtuellen Raum neu belebt. Das interdisziplinäre Forschungsprojekt untersucht den tanzenden Körper mithilfe von Motion-Capture Technologien in Virtual Reality Umgebungen. Digitale Avatare interagieren mit Tänzer*innen auf einer physischen Bühne und erzählen die Geschichte zwischen Mensch und Maschine. Die Aufführung ist die erste ihrer Art. Sie führt eine Live-Show in VR - "Virtual Theatre" - und auf der Bühne in einem physischen Theater auf. Die Show wird LIVE in VR sein und von überall auf der Welt mit einem Headset abrufbar sein.

Carly Lave in Zusammenarbeit mit gamelab.berlin von Humboldt University zu Berlin, Virtual Design Lab Kaiserslautern Hochschule – University of Applied Sciences, Ghunghru Sounds von San Francisco, California, & Fulbright Kommission Deutschland.

Besetzung

Choreografie und Projektleitung: Carly Lave | Tanz: John Snyder, Ron Hiibuna, Janan Laubsche, Melissa Ferrari | Dramaturgie: Florence Freitag | Sound design: Arushi Jain | Brand design: Will Hamilton | Visual design: Visual Design Lab, Kaiserslautern | Technischer Leiter: Till Rheinlander

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Sonderermäßigungen auf den Ticketpreis auf Anfrage::carlylave@gmail.com

Ticketpreis
15,00 € (Einheitspreis)

1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
FERMENT: MUTTERKORN - apparatus
20.11. - 18.12.2019, Heizhaus
OPEN CALL LLB - Tour Through Tanztage
08.-18.01.2020
DIY Austausch über TANZTAGE
Deadline: 19.12.2019
Serious Series
16. - 18.12.19, 20:30 Uhr, Uferstudio 1
SODA WORKS 2019 - Archive - Ana Lessing Menjibar 
18. + 19.12.19 19:00 Uhr, Uferstudio 14
SODA WORKS 2019 - CONSIMITY - Minna Partanen
18. + 19.12.19, 21:00 Uhr, Uferstudio 14
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!