NAH DRAN extended: body, text!19
Anni Lattunen
Agata Siniarska
Fanny Sorgo
Uferstudio 7

qarrtsiluni Anni Lattunenquadrat2
Galerie Bilder ansehen
Termine
Sa 14.09.19 20:30 Uhr
So 15.09.19 20:30 Uhr
Beschreibung

Anni Lattunen: Qarrtsiluni
„Qarrtsiluni“ ist eine Reise in den leeren Raum zwischen dem Alten und dem Neuen, geladen mit Potenzial, das entweder Wirklichkeit oder Nichts wird. Das Pulsieren des Wartens trägt in seiner Bewegung die sanfte Unvermeidlichkeit der Unsicherheit. Die stille Intimität der physischen Struktur erweitert sich durch die Lücke der Sprachlosigkeit in eine Sprache, die fesselt und strahlt
Mit einer Gelassenheit, die so weit wie der Ozean ist, taucht die Autorin bewusst in das Vakuum zwischen den Geschichten ein, um eine Dimension zu komponieren, in der Zweifel und fehlende Klarheit die Bausteine der Klarheit selbst sind.

Agata Siniarska: Signed. Sealed. Delivered.
In „Signed. Sealed. Delivered.“ interessiert sich Agata Siniarska für die (un)mögliche Kommunikation zwischen unterschiedlichen Spezies und erforscht dabei die Möglichkeit anderer Intimitäten, anderer Sprachen, anderer Möglichkeiten, zusammen zu sein und (sich) zu bewegen.

Fanny Sorgo: Übersetzungen aus dem Walgesang
„Willkommen, hier in diesem prächtigen Bauch eines Physeter macrocephalus, auch bekannt als Pottwal!“ Kein anderer Ort auf dieser chaotischen Welt als ein Walbauch ist besser dazu geeignet, sich endlich einmal auszuruhen und tief durchzuatmen, während man dem Walgesang lauscht...
Und wenn man das tut, was hört man dann? Was erzählt der Wal? Und was erzählt man dem Wal?

Die Reihe „NAH DRAN“ präsentiert in regelmäßiger Folge neue oder weiterentwickelte kurze Stücke junger Berliner Tänzer*innen und Choreograf*innen, wobei die Grenzen zu Körper-, Sprech- und Musiktheater sowie Performance offen sind. Sie bietet den Künstler*innen eine Plattform, um ihre Stücke (möglicherweise erstmals) in einem abendfüllenden Rahmen dem Berliner Publikum zu zeigen.
„NAH DRAN extended“ heißt, dass die Arbeiten unter einem speziellen kuratorischen Aspekt ausgewählt wurden.
Körper finden Worte. Worte finden Körper. Wo? Im ada Studio! Zur diesjährigen Ausgabe von „NAH DRAN extended: body, text!” hat Käthe Kopf erneut drei Frauen eingeladen, die Text und Körper auf ganz unterschiedliche Weise ineinandergreifen lassen.
Mit Bewegungskünstlerin Anni Lattunen wird es klar und rätselhaft zugleich. Dem Unsagbaren auf der Spur kommt Agata Siniarska in ihrer Choreografie mit einer anderen Spezies ins Gespräch. Und ehe wir uns versehen, hat uns die szenische Schreiberin Fanny Sorgo in einen Walfischbauch entführt. Wir sind sprachlos! Text ist auch Körper, und Bewegung hat Sprache.
Käthe Kopf hat bereits im September 2018 eine Ausgabe von „NAH DRAN extended: body, text!“ im ada Studio kuratiert.

Besetzung

Stücke von und mit Anni Lattunen, Agata Siniarska und Fanny Sorgo.
Kuratiert von Käthe Kopf.

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Reservierungen unter: ada-berlin@gmx.de

Ticketpreis
8-13 € sliding scale, 5 € mit tanzcard

1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
FERMENT: MUTTERKORN - apparatus
20.11. - 18.12.2019, Heizhaus
OPEN CALL LLB - Tour Through Tanztage
08.-18.01.2020
DIY Austausch über TANZTAGE
Deadline: 19.12.2019
Serious Series
16. - 18.12.19, 20:30 Uhr, Uferstudio 1
SODA WORKS 2019 - Archive - Ana Lessing Menjibar 
18. + 19.12.19 19:00 Uhr, Uferstudio 14
SODA WORKS 2019 - CONSIMITY - Minna Partanen
18. + 19.12.19, 21:00 Uhr, Uferstudio 14
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!