Balancing Bodies
Cie. Woest.
Uferstudio 14

Balancing Bodies Foto2quadrat
Galerie Bilder ansehen
Termine
Fr 24.01.20 11:00 Uhr
Fr 24.01.20 19:00 Uhr
Sa 25.01.20 16:00 Uhr
Beschreibung

Keine Bühne, keine nummerierten Plätze, kein dämmerndes Licht. Nur ein gewöhnlicher Raum mit Bürostühlen auf Rädern. Die Zuschauer nehmen Platz und rollen durch den Raum. Vier Darsteller laufen um sie herum und laden sie ein, einen Brief zu lesen, ein Geschenk zu öffnen oder ein Bild zu malen. Zusammen mit Performern und dem Publikum entsteht ein Aktionsraum, der die Grenze zwischen Darstellern und Zuschauern überschreitet und verwischt. Dynamisch spielt „Balancing Bodies“ mit den Regel des Theaters und schafft einen Raum, in dem nichts so ist, wie es scheint.

Koproduktion mit: P2 (coproduction platform CC Hasselt and Theater aan het Vrijthof) Gefördert durch: Tweetakt Festival, Krokusfestival, De Brakke Grond, Dansmakers, Brakke Grond, Monty. Im Rahmen von PURPLE gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds.

Besetzung

Choreografie: Manon Avermaete | Performer: Wannes de Porre, Sarah Vingerhoets, Evelyne Rossie, Paulien Truijen | Ton: Steven Holsbeeks | Bühnenbild: Indianen | Dramaturgie Gerhard Verfaillie | Produktion: Paulien Truijen

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Tickets hier erhältlich. 

Ticketpreis
6,00€ Kinder / 13,00€ Erwachsene / 8,00€ ermäßigt

12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Coronavirus (COVID-19)
Für sämtliche Veranstaltungen gilt Vorab-Anmeldung inkl. Hinterlegung Kontaktdaten, verringerte Zuschauerkapazitäten, Maskenpflicht bis zum Sitzplatz und die Wahrung des Mindestabstands.
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!