ENTFÄLLT!!! DOUBLE BILL
Uferstudio 14

Dart 875x475 1 quadrat
Galerie
Bilder ansehen

Termine

Sa 04.04.20 19:00 Uhr
Beschreibung

UKIYO

UKIYO bedeutet auf Japanisch "schwimmende Welt". Für japanische Buddhisten bedeutet es „Welt voller Trauer“: Es ist ein umfassendes Wort für den endlosen Kreislauf von Wiedergeburt, Leben, Leiden, Tod und neuer Wiedergeburt der Buddhisten entkommen wollen.
„UKIYO“ ist ein Ensemble, das aus dem Körper von 8 Tänzern besteht, die eine äußerst anspruchsvolle Reihe von Bewegungen ausführen und die gleiche Körperlichkeit, Gefühle und Leiden teilen. Ein Stück voller Energie; es ist katatonisch, intensiv und brutal, gleichzeitig aber, auch emotional. Hier kommen menschlichen Körper miteinander und dem Raum in Kontakt, bis es zu einem Bruch kommt. Es ist eine aus verstreuten Fragmenten bestehende, erhabene Landschaft die sich nach Einheit sehnt. Es ist ein Ort, an dem sich der Kampf in all seinen Formen auslöst: dem Raum im Inneren. Es ist der Ort, wo wir uns bemühen es zu akzeptieren, wer wir sind und was wir nicht sind; wo wir versuchen, durch verblassende Erinnerungen den Weg zu finden, den wir nicht gehen konnten oder wollten: den Ort, an dem uns Erinnerungen verfolgen.

 

ITERATIONEN

Manchmal bewegt sich das Universum in uns, manchmal bewegen wir uns im Universum.
Wir streben danach, Beziehungen mit unserer Umgebung zu knüpfen. Was ist ihre Bedeutung? Wie spüren wir Energie, wie können wir mit anderen Menschen in Kontakt kommen?
Unser Leben ist ein Kreislauf, das aus Teilen und Erinnerungen geformt ist, die uns dazu gemacht haben, wer wir heute sind und wer wir in der Zukunft sein werden. Das Leben ist ein Kreislauf, das aus Sonnenaufgängen, Sonnenuntergängen, aus täglichen Aufgaben, und Routinen besteht die von Tag zu Tag immer wieder verschwinden und was übrig bleibt, ist man selbst. Wir planen, wir werden dabei gestört, wir passen uns an, wir planen neu, das Leben nimmt seinen Lauf und wir müssen uns entscheiden, wie es weitergeht.

Kraft, Leidenschaft und Komplexität - Die DART Dance Company präsentiert zusammen mit drei talentierten und aufstrebenden internationalen Choreografen einen überzeugenden Doppel Vorstellung mit einigen der frischesten jungen Tänzerinnen der Szene. Dart Dance Company ist eine zeitgenössische Tanzkompanie mit Sitz in Berlin und Budapest, die 2013 von der künstlerischen Leiterin Kinga Varga gegründet wurde. DART wächst schnell und behauptet sich in der Berliner und Budapester Performing Art-Szene.bleibt, ist man selbst. Wir planen, wir werden dabei gestört, wir passen uns an, wir planen neu, das Leben nimmt seinen Lauf und wir müssen uns entscheiden, wie es weitergeht.

Unterstützt durch: Nationale Kulturstiftung (Ungarn), Ministerium für Humanressourcen (Ungarn), Hetz TV (Ungarn)

Besetzung

Lichtdesigner: Zoltan Vida | Künstlerische Leitung: Kinga Varga | Kamera: Gabor Andras, Peter Laszlo | Choreografie: Blenard Azizaj, Hanna Winter, Thomas Kiss| Tanz: Hannah Eden, Barbara Minacori, Nicole Ratti, Noemie Larcheveque, Evelyn De Weerdt, Jenny Vincenti, Giuseppe Bencivenga

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Tickets hier erhältlich. 

Ticketpreis
13,00€/ermäßigt 8,00€

1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Coronavirus (COVID-19)
Alle Veranstaltungen, Workshops, Lectures und Klassen entfallen bis auf weiteres!
Diese Entscheidung beruht auf den aktuellen Vorgaben und Empfehlungen zum Umgang mit dem Coronavirus (COVID-19).
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!