The Fraternity
Uferstudio 1

emmilou roessling The Fraternity photo Daiva Tubutyte 1 quadrat
Galerie Bilder ansehen
Termine
Do 22.10.20 20:30 Uhr
Fr 23.10.20 20:30 Uhr
Sa 24.10.20 20:30 Uhr
Beschreibung

Er hat etwas Störrisches und Unbeholfenes, der Filz, der diese Choreografie trägt und ermöglicht. Die Zeit des Filzes ist immer jetzt. Er ist zwar das älteste Textil der Welt, verhält sich jedoch wie ein Teenage Punk - no future and no past.
Der gewebte Stoff hingegen kennt Zeit, wie wir sie kennen, er weiß um die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft. Weiß um Sparpläne und Fotobücher. Und kennt, anders als der Filz, die Vorfreude, das Erinnern und das Bedauern.
In THE FRATERNITY machen sich drei Frauen auf, um die Zeit auszusetzen. Hierbei wird Tanz zu einer Erfahrung, die mehr dem Filz und weniger dem gewebten Stoff gleicht. Es entsteht eine Textur, auf der man sich ein wenig ausruhen kann, die mit keinerlei Erwartungen verbunden ist, bis auf die Zeit, die man zusammen verbringt.

Unterstützt durch das Kulturamt Frankfurt, Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa | Residenzen: workspacebrussels, DAS Choreography.

Besetzung

Choreografie: Emmilou Rößling | Performance: Emmilou Rößling, Rachell Bo Clark, Tarren Johnson | Licht: Maika Knoblich

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Tickets hier erhältlich.

Ticketpreis
15,00€, 10,00€ ermäßigt oder mit tanzcard

1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Coronavirus (COVID-19)
Für sämtliche Veranstaltungen gilt Vorab-Anmeldung inkl. Hinterlegung Kontaktdaten, verringerte Zuschauerkapazitäten, Maskenpflicht bis zum Sitzplatz und die Wahrung des Mindestabstands.
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!