BERGEN
03. August - 04. August 2019
Sa 03.08.19 20:30 Uhr
So 04.08.19 20:30 Uhr
Heizhaus der Uferstudios

Termine

03. August 2019, 20:30 Uhr
04. August 2019, 20:30 Uhr
Beschreibung

Im Performance- und Musiktheater „BERGEN“, The Woman of Agonies, erzählen Schriftsteller*in Göksu Kunak a.k.a Gucci Chunk und der Komponist*in Laure M. Hiendl die Geschichte der berühmten Arabesk-Sängerin Bergen, die durch einen Säureangriff ihres Ehemanns halb erblindete. Arabesk ist ein Musikgenre aus der Türkei, das die Qualen der neuen unterprivilegierten Schichten, die im Zuge der urbanen Migration entstanden sind, auszudrückt. BERGEN beleuchtet jedoch nicht nur die Qualen der Sängerin, sondern auch von den Morden an Frauen und LGBTQI*-Personen in der Türkei.

Die Schriftsteller*in Göksu Kunak und der Komponist*in Laure M. Hiendl erzählen die Geschichte der berühmten Arabesken-Sängerin Bergen, The Woman of Agonies. Arabesk ist ein Musikgenre aus der Türkei, das die Qualen der neuen unterprivilegierten Schichten, die im Zuge der urbanen Migration entstanden sind, ausdrückt.

Trotz der Forderung ihres Mannes Halis, nicht mehr in Nachtclubs zu singen, setzte Bergen ihre Karriere fort. Aus Eifersucht bezahlte Halis jemanden, der ihr Salpetersäure ins Gesicht spritzte und sie halbseitig erblinden ließ. Bergen hingegen schminke sich Glitzer auf ihr blindes Auge, sang ihre Musik weiterhin in Ekstase und wurde zur Kultfigur der 1980er Jahre. Am Ende ermordete Halis sie.

Das Performance-/Musiktheater erzählt jedoch nicht nur die Geschichte von Bergen, The Woman of Agonies, sondern auch die Morde an Frauen und LGBTQI*-Personen in der Türkei. Bergens Geschichte wird in kurzen Hybridtexten und reduzierten Dialogen in verschiedenen performativen Situationen erzählt. Die Kulisse verweist auf die Nachtclubs der Türkei - den Alleinunterhalter am Keyboard oder das kleine Ensemble, das einen Sänger begleitet. Die fast klassische Erzählung wird an einer Stelle gebrochen und verwandelt sich in eine Installation, wie z.B. eine Landschaft.

 

BERGEN eşinin para karşılığında tuttuğu biri tarafından nitrik asit saldırısına uğrayıp tek gözünü kaybeden ünlü Arabesk şarkıcısı Bergen’i anarken, Türkiye’deki kadın ve LGBTQI* bireylere sürekli olarak yapılmakta olan şiddeti arabeske ait referanslarla anlatmaktadır.

 

تحكي "بيرغن" قصة مغنية أرابيسك تركية مشهورة اسمها "بيرغن" التي أصيبت بالعمى بعد أن تعرضت لهجوم باستخدام الأسيد من قبل زوجها.

Besetzung

Text und Performance: Göksu Kunak | Musik und Performance: Laure M. Hiendl | Lichtdesign: Annegret Schalke

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Ausgebucht! keine Reservierung mehr möglich

Infos: ausufern@uferstudios.com

AUSUFERN 2019 - Transformationen wird gefördert von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa. BERGEN wurde mit Mitteln der INM realisiert. Die Sanierung und Erweiterung des Heizhauskomplexes wird gefördert durch die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin und dem Landesdenkmalamt Berlin.

Ticketpreis
freier Eintritt - - keine RESERVIX Buchung - link Ticketinformationen deaktiviert

CALL FOR ACTION - EMERGENCY FUND
Für die Einrichtung eines Notfallsfonds für kulturelle und andere zivilgesellschaftliche Organisationen, um ukrainische und russische Kolleg*innen, die durch den Krieg bedroht sind, aktiv zu unterstützen.

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Wir empfehlen das Tragen einer Maske! Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Teilweise Kapazitätenreduktion. Es herrschen individuelle Einlassbestimmungen zu den jeweiligen Veranstaltungen! Informieren Sie sich hierzu immer auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten!
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!