Symphonie des Bauens
31. August - 29. September 2019
Sa 31.08.19 18:00 Uhr
Fr 27.09.19 19:00 Uhr
Sa 28.09.19 19:00 Uhr
So 29.09.19 19:00 Uhr
1 weiterer Termin
Heizhaus der Uferstudios
31.08.2019, 18.00 Uhr: Offene Probe im Rahmen des Panke Parcours 2019

AUSUFERN2019 Symphonie des Bauens14Amandine Cheveau
Galerie Bilder ansehen
Termine
31. August 2019, 18:00 Uhr
27. September 2019, 19:00 Uhr
28. September 2019, 19:00 Uhr
29. September 2019, 19:00 Uhr
Beschreibung

Die „Symphonie des Bauens“ ist eine körperliche wie musikalische Auseinandersetzung mit dem Innenleben des Heizhauses der Uferstudios, begleitet von einer Suche nach Harmonie-, Bild- und Klangwelten des Bauens. Nach einer Probezeit als Bauhelfer auf der Baustelle des Heizhauses komponiert Felix M. Ott eine Symphonie in vier Sätzen, in der die Werkzeuge zu Instrumenten werden und die Geräusche des Bauens zur Musik. In dem brachialen Musikstück wird Felix M. Ott selbst zum Akteur und Teil der Komposition.

Felix Mathias Ott, geboren 1983 in Reutlingen, ist seit 15 Jahren wohnhaft in Berlin und arbeitet international vor allem im Feld des zeitgenössischen Tanzes. Nach seinem Bühnenbildstudium absolvierte er ein Studium am Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz (HZT) Berlin. Seitdem arbeitet er als Performer und tourt seit 2011 mit seinen eigenen Produktionen durch Europa und Asien. Seine künstlerische Arbeit und Recherche wird unter anderem vom europäischen Netzwerk APAP - advancing performing arts project, dem Land Berlin und dem Goethe Institut unterstützt.

Sa, 31. August 18:00 Uhr: Offene Probe im Rahmen des Panke Parcours 2019

Besetzung

Choreografie, Performance: Felix Mathias Ott | Gastperformer: Emma Juliard, Ante Pavić | Künstlerische Beratung: Amandine Cheveau | Sound: Adam Asnan | Licht: Emma Juliard | Produktion: Inge Zysk

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

ausufern@uferstudios.com

AUSUFERN 2019 - Transformationen wird gefördert von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Die Sanierung und Erweiterung des Heizhauskomplexes wird gefördert durch die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin und dem Landesdenkmalamt Berlin.

Ticketpreis
freier Eintritt

CALL FOR ACTION - EMERGENCY FUND
Für die Einrichtung eines Notfallsfonds für kulturelle und andere zivilgesellschaftliche Organisationen, um ukrainische und russische Kolleg*innen, die durch den Krieg bedroht sind, aktiv zu unterstützen.

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Wir empfehlen das Tragen einer Maske! Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Teilweise Kapazitätenreduktion. Es herrschen individuelle Einlassbestimmungen zu den jeweiligen Veranstaltungen! Informieren Sie sich hierzu immer auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten!
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!