Holy Freiday and The Path of Thorns - Das Finale
14. Mai - 15. Mai 2021
Fr 14.05.21 19:00 Uhr
Sa 15.05.21 19:00 Uhr
Heizhaus / online

thumbnail 749A6FED 2500 454F B504 E89A47098200 1 105 c quadrat
Galerie Bilder ansehen
Termine
14. Mai 2021, 19:00 Uhr
15. Mai 2021, 19:00 Uhr
Beschreibung

Eine ‘Solo but Collective’ Produktion, die zwischen Tanz, Theater und Film den Weg einer Frau durch den Dschungel der Männlichkeit beschreibt und ZuschauerInnen zu einer zeitlosen Stadtrundfahrt einlädt. Zusammen mit einer Reihe von Queeren und Non-binären Charakteren versuchen sie ihre eigenen Identitäten in einem Wald von Stereotypen wiederzufinden. Eine Mischung von realen Auskünften, eigenen persönlichen Erfahrungen der Performer*innen sowie zeitgenössische Erzählungen und Berichte aus unterschiedlichen Ländern um das Thema Gender Identität und
Diskriminierung, werden in eine zeitgenössische Heldensage durch urbane Räume, die Berlin wieder in magische Sümpfe und verwunschene Wälder verwandelt eingebaut. Die metaphorische Referenz zum letzten Weg Jesus eröffnet dazu ein Raum der Auseinandersetzung mit konservativen Strukturen der Erziehung, christliche Konditionierung und andere religiöse Ermächtigungen zur Beurteilung und Peinigung. Weitere Geschichten von aktuellen Aggressionen gegenüber Homosexuellen und Transmenschen fliessen in die Dramaturgie ein und werden in eine futuristische Ästhetik verfremdet. Berlin wird zum Festsaal und Schlachtfeld zugleich. PerformerInnen und ZuschauerInnen werden mit Ihren Grenzen konfrontiert entlang einer langen Mauer voller GedenkSteine. Eine skurrile und provokative Veranstaltung inspiriert durch Christoph Schlingensief endet mit einem filmisch-tänzerischen Ritual der Neugeburt in der Dunkelheit des Theaters.

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Link zum Zoom-Stream hier.

Passwort: L8TteT

Die Veranstaltung wird ebenfalls über Facebook live gestreamt. Link hierzu hier.


123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
Stellenangebot 10.06.21
Gesucht: Technische Leitung Bühne
Coronavirus (COVID-19)
Live-Veranstaltungen finden vereinzelt wieder statt.
ANACONDA AM UFER
Lunch-Take away Juni 2021
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!