Was bleibt
Isabel Mohn
28. Mai - 29. Mai 2021
Fr 28.05.21 18:00 Uhr
Sa 29.05.21 18:00 Uhr
online

thumbnail IMG 0724 quadrat
Galerie
Bilder ansehen

Termine
28. Mai 2021, 18:00 Uhr
29. Mai 2021, 18:00 Uhr
Beschreibung

Das Solo-Projekt „Was bleibt“ befasst sich mit dem Phänomen des Schaffens und der Vergänglichkeit. Was (er)schaffen wir in der kurzen Zeit, die jedem von uns auf dieser Welt gegeben ist? Was bleibt – als Greifbares oder als Erinnerung? Und existiert es auch, wenn niemand es sieht? Das Stück untersucht die Flüchtigkeit der Performance und geht mithilfe von Tanz, Text und Objekten der Frage nach, was passiert, wenn alles anders kommt als erwartet.

In Kooperation mit dem Acker Stadt Palast im Rahmen von #share. Die Live Premiere findet im Oktober 2021 im Acker Stadt Palast statt.

Besetzung

Von und mit Isabel Mohn | künstlerische Assistenz: Catherine Jodoin, Berit Jentzsch

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Weitere Infos und Reservierungen unter: tickets.wasbleibt@gmail.com

Reservierungen werden bis 12:00 Uhr des Veranstaltungstags angenommen. Der Link wird nach erfolgter Reservierung mitgeteilt.

Hinweis: Am 28.05 findet die englische Version, am 29.05 die deutsche Version statt.

Ticketpreis
Kostenfreie Veranstaltung mit begrenzter Teilnehmer:innenzahl – eine Reservierung ist notwendig!

123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
Stellenangebot 10.06.21
Gesucht: Technische Leitung Bühne
Coronavirus (COVID-19)
Live-Veranstaltungen finden vereinzelt wieder statt.
ANACONDA AM UFER
Lunch-Take away Juni 2021
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!