Die heilige Familie oder die Kritik der kritischen Krisenkonzeptionen
Theater der Verrückten
16. September 2021
Do 16.09.21 20:30 Uhr
Uferstudio 14

Bild Theater der Verrueckten KURINGA festival c Stephan Antczack quadrat2
Galerie Bilder ansehen
Termine
16. September 2021, 20:30 Uhr
Beschreibung

Die „Woche der seelischen Gesundheit“ betrachtet Familie als Ressource, um Krisen zu bewältigen. Das Theater der Verrückten kritisiert diese Haltung der Heiligsprechung: Lisa und Ronja sind in schwierigen Verhältnissen aufgewachsen. Sie haben sich von der Familie getrennt und leben in einer WG. Über die Streitigkeiten verlieben sie sich ineinander und denken an Hochzeit. Aber Lisa fällt es schwer, diese Veränderung ihrer Familie zu vermitteln…

Besetzung

Theater der Verrückten

Ticketpreis
10,00€ / 5,00€ ermäßigt, Tickets an der Abendkasse

Mai
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
CALL FOR ACTION - EMERGENCY FUND
Für die Einrichtung eines Notfallsfonds für kulturelle und andere zivilgesellschaftliche Organisationen, um ukrainische und russische Kolleg*innen, die durch den Krieg bedroht sind, aktiv zu unterstützen.

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Maskenpflicht besteht obligatorisch (FFP2- oder medizinische Maske)! Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Teilweise Kapazitätenreduktion. Es herrschen individuelle Einlassbestimmungen zu den jeweiligen Veranstaltungen! Informieren Sie sich hierzu immer auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten!
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!