Not Mad Enough
active inquiry
17. September 2021
Fr 17.09.21 19:00 Uhr
Uferstudio 14

KURINGA FESTIVAL 3
Galerie Bilder ansehen
Termine
17. September 2021, 19:00 Uhr
Beschreibung

Das Forumtheaterstück für 5 Schauspieler plus 1 Joker war ein Auftragswerk für die Eröffnung eines Festivals in Schottland. Das Stück basiert auf diesem Bericht über die Armut in Schottland: https://lankellychase.org.uk/resources/publications/hard-edges-scotland/
Morag spielt, wie wir alle, das große Spiel des Lebens. Sie möchte, dass das Spiel fair ist, aber es ist kein Glücks- oder Geschicklichkeitsspiel, wenn die Regeln von Anfang an gegen einen selbst gerichtet sind. Ein Hintergrund aus Armut und Gewalt bedeutet, dass Morag gezwungen ist, mit Dienstleistungen Glücksspiele zu spielen, obwohl sie ihren Weg selbst bestimmen möchte. Ist es unvermeidlich, dass es immer Gewinner und Verlierer geben wird? Können Sie einen anderen Ausgang für unsere Protagonistin gestalten? Ursprünglich haben wir dieses Stück auf Zoom als Legislativtheaterstück aufgeführt.
Auf dem KURINGA Festival wird das Stück in eine Live-Performance umgewandelt, die eine Mischung aus Live-Action und gefilmter Arbeit beinhalten kann. Das Stück ist derzeit 20 Minuten lang.

Besetzung

active inquiry aus Edinburg, Schottland.

Ticketpreis
10,00€ / 5,00€ ermäßigt, Tickets an der Abendkasse

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Bitte beachten: Veranstaltung können nur mit SCAN-FÄHIGEM 2G-Nachweis (ANALOGES oder DIGITALES Covid- Impfzertifikat der EU MIT QR-CODE oder gültiger digitaler Genesenennachweis) besucht werden (Lichtbildausweis zum Identitätsnachweis ist mitzuführen). Hinweis: Gelbe Impfpässe werden nicht akzeptiert! Es besteht die Pflicht zur Kontaktdatenhinterlegung. Für alle Veranstaltungen besteht Maskenpflicht. Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Starke Kapazitätenreduktion.
Hinweis zum Kauf von Tickets
Aufgrund des aktuellen pandemischen Infektionsgeschehens wird in Berlin bald die 2G+-Regel gelten. Eine genauere Definition des „+“ steht noch aus. Wir bitten, sich über die jeweiligen Entscheidungen informiert zu halten und dies bei der Ticketbuchung von zukünftigen Veranstaltungen zu berücksichtigen.
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!