Blühende Landschaften - The Corona Edition
23. Dezember 2021
Do 23.12.21 14:00 Uhr
Hof der Uferstudios

Beautiful Landscapes quadrat
Galerie Bilder ansehen
Termine
23. Dezember 2021, 14:00 Uhr
Beschreibung

Blühende Landschaften - The Corona Edition ist ein Tanztheaterstück für sieben Tänzer*innen. Es geht um die Zurichtung des Menschen in unserer produktions- und konsumorientierten Waren- und Verwertungswelt und den ihr innewohnenden Zusammenhang von naturfernem Wachstum, Umweltzerstörung und zunehmender Armut. Es geht um gebrochene Versprechen, ausgeträumte Träume und verlorene Utopien – exerziert in einem atemlosen Parcours durch begrünte Trümmerfelder. Das Stück lebt in einer reduktiv-minimalistischen Bild- und Bewegungssprache.
Blühende Landschaften - The Corona Edition wird von der Initiative LUNA PARK produziert. Als offenes Kollektiv freischaffender Künstler*innen verschiedener Sparten besteht die Initiative seit 2003, 2019 hat sie sich durch eine Langzeit-Künstler*innenresidenz an der Gesundbrunnen-Grundschule, einer Brennpunktschule in Berlin-Wedding, auch als gemeinnütziger Verein institutionalisiert. Die Initiative LUNA PARK produzierte bereits Kosmas Kosmopoulos' Arbeiten Lessen to the Fourth, CAPTURE & discard, Mountains of Desire und Crossing the Freeway. Die Proben finden in den Räumen der Schule und in den benachbarten Uferstudios statt, wobei der Entstehungsprozess im offenen Dialog mit der Nachbarschaft, anderen Künstler*innen und Pädagog*innen steht. So sollen auch Menschen an die Arbeit herangeführt werden, die ansonsten nicht mit einem solchen Projekt in Berührung kommen würden.

Die vier ersten Aufführungen von Blühende Landschaften fanden im Oktober 2020 in den Uferstudios statt. Präsentationen von Blühende Landschaften - The Corona Edition folgten im Sommer 2021 im Sommerbad Humboldthain (Kunstkiosk TROPEZ) und im Herbst 2021 in einer verlassenen Baustelle in Athen sowie im Innenhof der Gesundbrunnen-Grundschule in Berlin-Wedding.

Eine Produktion von Initiative LUNA PARK e.V. und Kosmas Kosmopoulos in Zusammenarbeit mit der Gesundbrunnen-Grundschule, unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ - STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.

Besetzung

Performance: Areti Athanasopoulou, Aaron Carey-Burrows, Gianna Di Girolamo, Davide Lorenzi, Maya Milet, Marco Rizzi, Dora Sarri | Künstlerische Leitung, Konzept und Choreografie: Kosmas Kosmopoulos | Ausstattung, Research/ Intermediator: Dr. Georgia Touliatou | Musik und Komposition: Antonios Palaskas | Technische Leitung und Foto-Dokumentation: Giovanni Lo Curto | Text und dramaturgische Beratung: Kai Pichmann | Produktionsleitung und Kommunikation: Judith Rohleder | Live Streaming: Ahmad Yasin

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

REGISTRIERUNG ZUR VERANSTALTUNG HIER MÖGLICH.

Die Veranstaltung kann nur mit scan-fähigem/QR-fahigem 2G-Nachweis (geimpft, genesen) besucht werden. Abstandsvorschrift sowie Maskenpflicht bleibt unabhängig davon die ganze Veranstaltung über aufrecht erhalten. Es besteht die Pflicht zur Kontaktdatenhinterlegung. Mehr Infos dazu hier.

Ticketpreis
freier Eintritt, Registrierung über Pretix erforderlich

1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
CALL FOR ACTION - EMERGENCY FUND
Für die Einrichtung eines Notfallsfonds für kulturelle und andere zivilgesellschaftliche Organisationen, um ukrainische und russische Kolleg*innen, die durch den Krieg bedroht sind, aktiv zu unterstützen.

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Wir empfehlen das Tragen einer Maske! Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Teilweise Kapazitätenreduktion. Es herrschen individuelle Einlassbestimmungen zu den jeweiligen Veranstaltungen! Informieren Sie sich hierzu immer auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten!
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!