Tanz ist Leben 1
21. Dezember - 22. Dezember 2021
Di 21.12.21 19:00 Uhr
Mi 22.12.21 19:00 Uhr
Uferstudio 1
Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft, wird aber ebenfalls online zu sehen sein

Rita The Long Rain quadrat2
Galerie Bilder ansehen
Termine
21. Dezember 2021, 19:00 Uhr
22. Dezember 2021, 19:00 Uhr
Beschreibung

Stepping Stones - verschiedene Tableaus, die sich mit den Leiden und Hoffnungen von Migranten auseinandersetzen, gemacht aus zeitgenössischem Tanz, arabischem Volkstanz und Kreationen des Tanzworkshops.

SCREENS – A Portrait of a Busy Mind von LUNA PARK / Marco Rizzi ist eine performative Installation über den Versuch des Individuums, ein effizienter und produktiver Körper zu werden, getrieben von dem Bedürfnis nach Leistung und dem Wunsch, sich zu vervielfältigen.

Rita/ The Long Rain von der Harake Dance Company, nach einem Gedicht von Mahmoud Darwish: eine Reise, die zwei Liebende in einem Raum vereint, losgelöst von ihrer Nationalität, von Etiketten und Konflikten, eine Fantasie, vielleicht unerreichbar.

 

Rita/ The Long Rain ist eine Produktion von Fenster zum Osten - shibak sharqi gGmbH, Harake Dance Company 2019. Stepping Stones wurde gefördert vom Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V. (BV NeMO), Projekt InterKulturMachtKunst – KunstMachtInterKultur. SCREENS - A Portrait of a Busy Mind wurde im Rahmen von Residenzprogrammen von POOL - Raum für Kultur in St.Gallen (CH) und Tanz & Kunst Königsfelden in Baden (CH) entwickelt. Die Aufführungen werden von der Initiative LUNA PARK e.V. und Kosmas Kosmopoulos in Zusammenarbeit mit der Gesundbrunnen-Grundschule organisiert und unterstützt im Rahmen des Projekts TANZ UND THEATER IM QUARTIER, gefördert aus dem Programm Bildung im Quartier (BiQ) aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Besetzung

Stepping Stones: Choreograf/ Regisseur: Mohammed Diban | Tänzer*innen: Ali Daas, Adele Medea, Joudi Muhsen, Gaith Noori, Ghenwa Razouk, Al Shirawee Saif, Ahmad Ze Alnoon, Jawad Sheikhani | Lichtdesign: Selma Nasser | Live Streaming: Ahmad Yasin | Produktionsleitung: Hanjo Breddermann

SCREENS - A Portrait of a Busy Mind: Choreografie: Marco Rizzi | Performance: Cecilia Castellari | Musik: Pluto Tideswell | Lichtdesign: Selma Nasser | Live Streaming: Ahmad Yasin | Produktionsleitung: Hanjo Breddermann

Rita/ The Long Rain: Choreograf/ Regisseur: Mohammed Diban | Tänzerin: Nadine Marshy | Tänzer: Mohmad Amin | Lichtdesign: Selma Nasser | Dramaturgie: Hazem Saleh | Live Streaming: Ahmad Yasin | Produktionsleitung: Hanjo Breddermann

 

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Die Veranstaltung kann nur mit scan-fähigem/QR-fahigem 2G-Nachweis (geimpft, genesen) besucht werden. Abstandsvorschrift sowie Maskenpflicht bleibt unabhängig davon die ganze Veranstaltung über aufrecht erhalten. Es besteht die Pflicht zur Kontaktdatenhinterlegung. Mehr Infos dazu hier.

Die Veranstaltung wird auch über Facebook gestreamed werden. Hier geht es zum Stream.

Ticketpreis
Veranstaltung ist bereits ausverkauft!

1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
CALL FOR ACTION - EMERGENCY FUND
Für die Einrichtung eines Notfallsfonds für kulturelle und andere zivilgesellschaftliche Organisationen, um ukrainische und russische Kolleg*innen, die durch den Krieg bedroht sind, aktiv zu unterstützen.

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Wir empfehlen das Tragen einer Maske! Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Teilweise Kapazitätenreduktion. Es herrschen individuelle Einlassbestimmungen zu den jeweiligen Veranstaltungen! Informieren Sie sich hierzu immer auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten!
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!