EQUALITY!
Company Lindh & Weingartner
31. Mai - 01. Juni 2022
Di 31.05.22 10:00 Uhr
Di 31.05.22 19:30 Uhr
Mi 01.06.22 10:00 Uhr
Uferstudio 14

EQUALITY Matthias Waeckerlin 555x416 quadratisch
Galerie
Bilder ansehen

Termine
31. Mai 2022, 10:00 Uhr
31. Mai 2022, 19:30 Uhr
01. Juni 2022, 10:00 Uhr
Beschreibung

Mit den stilistischen Mitteln von Tanz, Akrobatik und Sprache macht EQUALITY! das komplexe Thema der Gleichberechtigung für Kinder zugänglich. Eine Frau und ein Mann begegnen sich auf der Bühne. Sie wünschen sich, vollkommen gleich zu sein. Inmitten des Publikums, mit vollem Körpereinsatz und viel Humor finden sie alle möglichen absurden Wege, um zu zeigen, wie Gleichberechtigung zwischen zwei Menschen unterschiedlichen Geschlechts aussehen könnte. Sie entscheiden gemeinsam, stellen sich den gleichen Herausforderungen, geben einander die gleichen Chancen und bekommen gleich viel Aufmerksamkeit. Auch wenn es manchmal schwierig ist, geben sie nicht auf, denn eins steht fest: In jedem Fall sind sie gleich einzigartig.

Eine Koproduktion mit ROXY Birsfelden. Gefördert von Fachausschuss Tanz und Theater BS/BL Stanley Thomas Johnson Stiftung, Ernst Göhner Stiftung, Fondation Nestlé pour l’Art, BLKB-Stiftung Kultur & Bildung, Jacqueline Spengler Stiftung, Schweizerische Interpretenstiftung (SIS), Scheidegger-Thommen-Stiftung, Pro Helvetia – Schweizer Kulturstiftung; Residenzen: Tanzhaus Zürich, Danscentrum Syd Malmö, Lo Studio Arbedo, Dansit Trondheim, Basellandschaftliche Zeitung.

Besetzung

Choreografie/Performance: Rebecca Weingartner & Benjamin Lindh Medin | Musik: Donath Weyeneth | Bühne/Licht: Jean-Marc Desbonnets, Iris Rohr | Kostüme: Diana Ammann | Dramaturgie: Luzius Heydrich | Outside Eye: Tabea Martin | Produktion: Pascal Moor/Spring Production

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Die Veranstaltung dauert ca. 55 Minuten.

Für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren.

Ticketreservierung für die Schulvorstellungen am Vormittag unter karten@purple-tanzfestival.de.

Tickets für die Vorstellung am 31. Mai um 19.30 Uhr HIER erhältlich.

Für die Veranstaltung besteht Maskenpflicht (FFP2 oder medizinische Maske). Abstandsbestimmungen und Wegeführung vor Ort sind zu beachten. Mehr Infos dazu hier.

Ticketpreis
Preis für die Schulvorstellungen am Vormittag: 6,00€ / 3,00€ ermäßigt (Die Ermäßigung gilt nur mit dem Abrechnungsschein des JugendKulturService für Berliner Bildungseinrichtungen.) | Preis für den 31. Mai, 19.30 Uhr: 15,30€ / 9,80€ / 7,60€

12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
CALL FOR ACTION - EMERGENCY FUND
Für die Einrichtung eines Notfallsfonds für kulturelle und andere zivilgesellschaftliche Organisationen, um ukrainische und russische Kolleg*innen, die durch den Krieg bedroht sind, aktiv zu unterstützen.

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Wir empfehlen das Tragen einer Maske! Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Teilweise Kapazitätenreduktion. Es herrschen individuelle Einlassbestimmungen zu den jeweiligen Veranstaltungen! Informieren Sie sich hierzu immer auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten!
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!