The Shape of a Dream
Sasa Queliz
07. Mai - 08. Mai 2022
Sa 07.05.22 18:00 Uhr
So 08.05.22 19:00 Uhr
Uferstudio 1

VirginiaDe documentation27 quadrat
Galerie Bilder ansehen
Termine
07. Mai 2022, 18:00 Uhr
08. Mai 2022, 19:00 Uhr
Beschreibung

Auf Initiative von Sasa Queliz hat sich eine Gruppe verschiedener Künstler*innen gebildet, um mit der Choreographin einen kreativen Prozess starteten. Dieses Gemeinschaftsprojekt bringt Künstler*innen aus dem Bereich Tanz und Performance zusammen. Thematisiert werden die Schwierigkeiten und Herausforderungen aus dem Jahr 2020, genauer die Lebensumstände in Pandemiezeiten. Ziel ist es, diese als Inspiration für die weitere Zusammenarbeit und die gegenseitige Unterstützung heranzuziehen. Das Stück benutzt fortlaufend Improvisationstechnik und interdisziplinäre Ansätze. Die Gruppe beabsichtigt weiter zusammenzuarbeiten und ein Stück zu kreieren.

Unterstützt durch DIS-TANZ-SOLO 2022.

Besetzung

Konzept und Choreografie: Sasa Queliz
In Kollaboration mit:
Tanz: Felipe Fizkal, Cecilia Bartolino, Leila Patzies, Jay Park, Pamela Moraga, Yujin Jeong (auf der Bühne), Elizaveta Poliakova, Lotta Sandborgh, Francisco Bejerano (während dem Entsehungsprozess) | Dramaturgische Assistenz: Nicola Mascia | Assistenz: Carla Morera Cruzate | Musik und Sounddesign: Jean P´ark & Futuro3000 | MixSounds: Ana Espin | Stimme: Scott Martingell | Lichtdesign: Vito Walter | Technische Leitung: Andreas Harder | Kostüm-Beratung: Federico Polucci | Video-/Foto-Dokumentation: (Vanya) Ivan Mihalev | Fotos/Grafiken: Virginia De Diaz

Artistic Exchange Work Serie 1 (Uferstudios):
Nicola Mascia (Unabhängige Performerin/Choreografin)
Aladino Rivera (Leiter und Choreograf der Company Inside the Body / Tänzer bei sasha waltz & guests)
Sylvia Schwarz (Schauspielerin. Hat am ERACM (France) und an der Westfälischen Schauspielschule Bochum studiert)
Milla Koistinen (Choreografin. MA in Tanz an der Theatre Academy Helsinki und MA in Choreografie an der HfS Ernst Busch/HZT Berlin)
Yeri Anarika (Tänzerin, Performerin und Lehrerin)

Besonderer Dank an die Uferstudios, insbesondere an Cornelia Breitkreutz, Lea-Maria Kneisel und Andreas Harder.

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Die Veranstaltung kann nur mit 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) besucht werden. Abstandsvorschrift sowie Maskenpflicht bleibt unabhängig davon die ganze Veranstaltung über aufrecht erhalten. Mehr Infos dazu hier.

TICKETS HIER ERHÄLTLICH.

Ticketpreis
13,00€

Mai
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
CALL FOR ACTION - EMERGENCY FUND
Für die Einrichtung eines Notfallsfonds für kulturelle und andere zivilgesellschaftliche Organisationen, um ukrainische und russische Kolleg*innen, die durch den Krieg bedroht sind, aktiv zu unterstützen.

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Maskenpflicht besteht obligatorisch (FFP2- oder medizinische Maske)! Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Teilweise Kapazitätenreduktion. Es herrschen individuelle Einlassbestimmungen zu den jeweiligen Veranstaltungen! Informieren Sie sich hierzu immer auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten!
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!