Practicing Overflow - Memory, Spaces and Gestures of (Un)belonging
Kamnoush Khosrovani
16. Juli 2022
Sa 16.07.22 13:00 Uhr
Studio 2

220531 tanzpol uferstudios quadrat4
Galerie Bilder ansehen
Termine
16. Juli 2022, 13:00 Uhr
Beschreibung

Seit 2018 ist Kâmnoush Khosrovani in ein Forschungs- und Kreativprojekt bei TanBaafi Lab involviert, das anthropologische Untersuchungen und verkörperte kreative Prozesse verbindet.
In diesem Workshop wird sich Kâmnoush auf die Beziehungen und Verbindungen zwischen den Teilnehmer*innen als Individuen und als Gruppen konzentrieren, die sich ständig gegenseitig einschließen und ausschließen. Diese entstehenden Gemeinschaften, "Zellen", werden in einem fortlaufenden Prozess der Zusammensetzung und Zersetzung gelebt, der einem hegemonialen sozialen Hintergrund entgegenwirkt, welcher sich selbst als "Die Zelle" reklamiert. Hier wird das Überfließen, der Overflow, zu einer unabdingbaren Fähigkeit, um mit den eigenen individuellen und kollektiven verkörperten Erfahrungen kreativ zu werden und die freudige, lässige Kunst des Scheiterns an den hegemonialen Normen zu vollbringen.
Der Workshop ist offen für alle Menschen mit und ohne körperliche Beeinträchtigungen und lädt alle ein, ein Umfeld zu schaffen, in dem der Overflow als ein Weg der Unterstützung und Ermutigung erforscht werden kann. In dem man sich mit der Tiefe und Komplexität der eigenen und fremder Bedürfnisse und deren Ausdrucksformen verbindet und darauf reagiert.

 

Besetzung

Workshopleitung: Kamnoush Khosrovani

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

 Registrierung unter Nennung des Namens und des Workshop-Titels über mail@tanzpol-berlin.de.

Ticketpreis
freier Eintritt

CALL FOR ACTION - EMERGENCY FUND
Für die Einrichtung eines Notfallsfonds für kulturelle und andere zivilgesellschaftliche Organisationen, um ukrainische und russische Kolleg*innen, die durch den Krieg bedroht sind, aktiv zu unterstützen.

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Wir empfehlen das Tragen einer Maske! Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Teilweise Kapazitätenreduktion. Es herrschen individuelle Einlassbestimmungen zu den jeweiligen Veranstaltungen! Informieren Sie sich hierzu immer auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten!
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!