Cold Air ::: An ode to female fantasy
15. September 2022
Do 15.09.22 19:45 Uhr
Studio 11

Aleks Cold Air Landscape c Aleksandra Petrushevska quadrat
Galerie Bilder ansehen
Termine
15. September 2022, 19:45 Uhr
Beschreibung

Schau nach innen und beobachte den riesigen Innenraum und die Tänze der verschiedenen inneren Landschaften, die eine fantastische körperliche Geschichte erzeugen.

Der Körper der Performenden folgt seiner inneren Zeit, die sich als polychrone Zeit manifestiert, da mehrere Geschichten die sich als polychrone Zeit manifestiert, da mehrere Geschichten gleichzeitig ablaufen, die Unterbrechungen und Lücken zulassen, in denen eine unverwechselbare Körperlichkeit sichtbar wird.

Die Besessenheit von Intimität, dem unauslöschlichen Vergehen der Zeit und den Geschichten der Natur macht den Körper zu einem Experimentierfeld, das zwischen einer Videospielfigur und einem normalen Menschen changiert.

Cold Air ist eine Ode an die weibliche Fantasie und eine Einladung, sich der zerbrechlichen Innenwelt zu nähern.
Die Luft ist unsichtbar, aber wenn sie kalt ist, können die Augen sie erfassen.
Mit jedem Atemzug verfolge ich die Zeit. Ich flüstere mir zu: "Ich bin noch am Leben".

Besetzung

Musik: Aleksandar Grozdanovski | Kostüm: Jovana Filipovikj | Licht: Max Stelzl, Nicola Pieper | Mentorschaft: Frauke Havemann, Kat Válastur

 

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Dauer: 45 Minuten

Registrierung hier möglich.

Ticketpreis
freier Eintritt, Registrierung notwendig

1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
CALL FOR ACTION - EMERGENCY FUND
Für die Einrichtung eines Notfallsfonds für kulturelle und andere zivilgesellschaftliche Organisationen, um ukrainische und russische Kolleg*innen, die durch den Krieg bedroht sind, aktiv zu unterstützen.

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Wir empfehlen das Tragen einer Maske! Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Teilweise Kapazitätenreduktion. Es herrschen individuelle Einlassbestimmungen zu den jeweiligen Veranstaltungen! Informieren Sie sich hierzu immer auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten!
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!