Neuronaturetheatre of painfull Embarrassment
31. Mai 2014
Sa 31.05.14 17:00 Uhr
Heizhaus

Termine
31. Mai 2014, 17:00 Uhr
Beschreibung

cobratheater.cobra lädt ein zuzusehen, wie sich im Vorgarten die Schlange den Schwanz abbeißt und die Tante als Bedeutungsträger über Informationssicherung nachdenkt. Kommt! Erlebt! wie andere »frustrated« auf deiner »Map« herumstehen. Euer Quelltext überschneidet sich mit unserem! Wir denken gemeinsam an die Zukunft und an 40 Kinder. An die Frage »wie zusammen leben« – überfall – aufprall – modellbau – rundgang – musikalisch – sphärisch – osmotisch.

Besetzung

Mit der Klasse 8 der Freien Waldorfschule Hamburg-Nienstedten sowie Julian Francis Bisesi, Mohani Kindermann, Liz Schmidt, Leon Ulrich, Martin Grünheit, Juliane Hahn, Lukas Bugiel, Maria L.Umbach, Benjamin van Bebber und anderen.

 

cobratheater.cobra ist KünstlerInnennetzwerk und Label zugleich und unterläuft so die gängigen Strukturen der Freien (Theater-) Szene. Der Cobra geht es nicht um die Wiedererkennbarkeit einer Ästhetischen Handschrift , nicht um Geschlossenheit, nicht um feste Teams, nicht um Konsens, sondern um Pluralität,Auseinandersetzung, Widersprüche und den Schritt ins Unbekannte undUnverstandene. Die Cobra kommt an kein Ende, sie ist immer auf dem Sprung. Damit passt sie perfekt zu "Mykorrhiza: EIn Apparat" und bringt für zwei öffentliche Einladungen gleich 40 Jugendliche und verschiedene Akteure mit.

Ticketpreis
Eintritt frei!

1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930
CALL FOR ACTION - EMERGENCY FUND
Für die Einrichtung eines Notfallsfonds für kulturelle und andere zivilgesellschaftliche Organisationen, um ukrainische und russische Kolleg*innen, die durch den Krieg bedroht sind, aktiv zu unterstützen.

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Wir empfehlen das Tragen einer Maske! Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Teilweise Kapazitätenreduktion. Es herrschen individuelle Einlassbestimmungen zu den jeweiligen Veranstaltungen! Informieren Sie sich hierzu immer auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten!
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!