th stuhle

 

 

DANCE HUB

 

Austauschstipendien für Künstler*innen, Tanzschreibende, Theoretiker*innen und Produzent*innen für Residenzen, Labore, Recherchen oder Workshops.

 

 

Durch öffentliche Ausschreibungen bietet das LLB Netwerk eine Vielzahl von Möglcihkeiten für Nachwuchstänzer*Innen, Tanzschaffende, Tanzdramaturg*Innen und -produzenten*Innen um ihre Kentnisse zu vertiefen und sich auszutauschen. Die Partner haben im Rahmen des DANCE HUB Moduls ein System entwickelt um die Vorteile des Programs nicht nur lokal nutzen zu können, sondern bringen Künstler*Innen aus einer lokalen Szene in die andere und vernetzt Teilnehmer*Innen die sich noch nicht kennen.

 

Alle DANCE HUB Residenzen beinhalten

Reisekosten, Unterkunft, Tagespauschale und Studionutzung.

 

Manche DANCE HUB Residenzen fokusieren sich auf die Entwicklung von Stücken (inclusive Coaching), manche auf die Durchführung von Stücken (inclusive technische Assistenz and Produktionszeit in Theatern), andere auf die Durchführung von internationalen Festivals oder das Vertiefen von dramaturgischen Techniken und Methoden. Jede Ausschreibung umfasst im Detail welche Angebote der Künstler*Innen zur Verfügung stehen und welche Anforderungen spezifisch für jede der DANCE HUB Angeboten sind.

 

Methodologie

• alle LLB Projektpartner legen ihre Bildungsangebote und/oder Residenzmöglichkeiten in ihrer Einrichtung offen auf den Tisch
• jeder LLB Projektpartner wählt ein DANCE HUB Partner um die Angebote auszutauschen und verteilt diese in die jeweeilige regionalen Tanzszene
• öffentliche Ausschreibungen mit den Angeboten werden publiziert  – die Künstler*Innen werden von beiden Partnerorganisationen gewählt
• die profitierenden Künstler*Innen schreiben einen Evaluationsbericht über ihre Erfahrungen, welches auf die LLB Webseite veröffentlicht wird, und sowohl für die eigene Arbeiten wirbt als auch die Leistungen der Gastorganisation

 

mehr Info über alle LLB Aktivitäten: www.lifelongburning.eu/projects/dance-hub.html

 

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN DANCE HUB BERLIN

 

 

 

____________________________________________________________________

Ein Projekt unterstützt durch das Creative Europe Programme der Europäischen Union.
Die Berlin Aktivitäten werden zusätzlich finanziert durch das Kofinanzierungsfond der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
Coronavirus (COVID-19)
Bis auf Weiteres finden Veranstaltungen ausschließlich online statt!
LIFE LONG BURNING
Open Call: Workshop mit nyamnyam am ICI-CNN Montpellier, deadline 10.03.2021
ANACONDA AM UFER
Lunch-Take away
Köstlichkeiten im Februar 2021
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!