Co- & Jump with me!
Polyxeni Angelidou
Rosalind Goldberg
Uferstudio 14

ANGELIDOU QUAD
Galerie
Bilder ansehen

Termine
Fr 04.07.14 19:30 Uhr
Sa 05.07.14 19:30 Uhr
Beschreibung

Polyxeni Angelidou: Co -

Co- ist ein Laboratorium für menschliche Interaktion. Wir versuchen zu sehen, was von außen nicht sichtbar ist. Wir untersuchen die unsichtbaren Verbindungslinien der Menschen in Bezug auf Timing, Koinzidenz, Aktion, Reaktion und Wirkungspotential. Es gibt nicht nur eine Perspektive.

Choreographie: Polyxeni Angelidou Performace: Andrea Krohn, Susanne Eder, Mab Cardoso, Antonio Onio, Salvatore Siciliano, Klaus Bitto, Alexandra Bódi Bühne: Michaela Muchina Kostüm: Kunji Baerwald Sound: Felipe Sanchez Luna

Unterstützt durch IKY – Staatliche Stipendienstiftung Griechenlands

 

Rosalind Goldberg: Jump with me!

Jump with me! ist eine Arbeit für zwei Performer. Es geht darum, zusammen zu sein, indem man zusammen springt. In Jump with me! ersetzt das Springen die Sprache. Der Sprung ist das einzige Ausdrucksmittel, das während der Aufführung benutzt wird, die einzige angewendete Handlung und auch das einzige Instrument, um zusammen zu sein. In dieser Arbeit interessiert sich Goldberg für die Entstehung von Beziehungen als Phänomen. Die tatsächliche Aktivität geht von der Unordnung zur Anordnung, vom Aufbau zum Einbau.

In dieser Arbeit interessiert sich Goldberg für die Entstehung von Beziehungen als Phänomen. Die tatsächliche Aktivität geht von der Umordnung zur Anordnung, vom Aufbau zum Einbau.

Es ist ein Abend, an dem Beziehungen erlebt und visualisiert werden.

Konzept & Choreographie: Rosalind Goldberg Tänzer: Anne-Mareike Hess, Søren Linding Urup Licht-Designer: Sandra Blatterer Outside-eye: Enrico Ticconi Rhythmische Beratung: Wanja Slavin Fitness-Berater: Malin Träff Illustration: Jens Strandberg

 

 

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)
Keine Reservierung möglich, Abendkasse ab 19 Uhr
Ticketpreis
4 €

Mai
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
CALL FOR ACTION - EMERGENCY FUND
Für die Einrichtung eines Notfallsfonds für kulturelle und andere zivilgesellschaftliche Organisationen, um ukrainische und russische Kolleg*innen, die durch den Krieg bedroht sind, aktiv zu unterstützen.

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Maskenpflicht besteht obligatorisch (FFP2- oder medizinische Maske)! Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Teilweise Kapazitätenreduktion. Es herrschen individuelle Einlassbestimmungen zu den jeweiligen Veranstaltungen! Informieren Sie sich hierzu immer auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten!
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!