Berge der Sehnsucht (Mountains of Desire)
Uferstudio 14

QUAD Mountains
Galerie Bilder ansehen
Termine
Fr 25.05.18 19:00 Uhr
Sa 26.05.18 19:00 Uhr
So 27.05.18 17:00 Uhr
Beschreibung

In „Berge der Sehnsucht“ erzählen fünf Tänzer sich und dem Publikum von ihrer Hoffnung auf eine bessere Welt. Die Sprache der Tänzer ist reduziert und gleichzeitig universell. Sie berichten von ihren Aufbrüchen, ihren Fluchten und ihren großen und kleinen Lebensträumen. Gemeinsam werden sie sich auf die Suche nach ihren Bergen der Sehnsucht begeben. Dabei helfen ihnen ihre Erinnerungen und ihre Tagebücher, ein Choreograph, ein Komponist und eine Dramaturgin. Ein Eisbär spielt auch eine nicht unwichtige Rolle.

Das Stück knüpft unmittelbar an Diskurse an, die derzeit auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene verhandelt werden. Seine besondere Relevanz, ja seinen Modellcharakter erhält dieses Werk dadurch, dass es in engem Austausch mit dem sozialen Umfeld des Produktionsorts Gesundbrunnen-Grundschule – einer weitestgehend „kunstfernen“ Nachbarschaft im Wedding, vielfach mit Migrationshintergrund und überdurchschnittlich geprägt von Armut, Arbeits- und allgemeiner Perspektivlosigkeit – entwickelt wird.

Die Arbeit an „Berge der Sehnsucht“ begann 2017 während einer internationalen Begegnung junger Tänzer aus Berlin und Athen, organisiert in Kooperation mit der Gesundbrunnen-Grundschule im Wedding und geleitet von dem in Berlin lebenden griechischstämmigen Choreografen Kosmas Kosmopoulos.

Die Aufführungen in den Uferstudios wurden initiiert und organisiert von LUNA PARK / Weinmeisterhaus e.V. in Kooperation mit der Gesundbrunnen-Grundschule und im Rahmen des Projektes „ANPASSUNGEN“ durch den Projektfonds des QM Badstraße als Teil des Programms „Soziale Stadt“ gefördert.

Besetzung

Performance: Angeliki Anargirou, Maria Kandylaki, Nikoleta Koutitsa, Vasilis Arvanitakis, Eiji Takeda

Künstlerische Leitung, Konzept und Choreografie: Kosmas Kosmopoulos

Dramaturgische Beratung: Stella Dimitrakopoulou

Musik und Komposition: Antonios Palaskas

Künstlerische Beratung: Gm Touliatou

Text: Kai Pichmann

Technische Leitung und Lichtdesign: Dimitrios Stamatis

Ausstattung: Michael Graessner

Produktionsassistenz: Khaled Rezek, Kai Pichmann, Marianiki Pagoni

Fotografie und Dokumentation: Giovanni Lo Curto, Gm Touliatou

Kommunikation: Barbara Gstaltmayr

Produktion: LUNA PARK und Kosmas Kosmopoulos in Zusammenarbeit mit dem Weinmeisterhaus e.V. / Berlin.

In Zusammenarbeit mit der Gesundbrunnen-Grundschule, unterstützt im Rahmen des Projektes „ANPASSUNGEN“ durch Fördermittel aus dem Projektfonds des QM Badstraße als Teil des Bundesprogramms „Soziale Stadt“.

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Ticketreservierungen an AULA@gesundbrunnen-grundschule.de

Am 26.05.18 von 17:30 bis 18:30 Uhr: TANZSCOUT-Einführung mit Dr. Angela Deutsch

 

Ticketpreis
15,00 € an der Abendkasse, 10,00 € im Vorverkauf und ermäßigt

Mai
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Coronavirus (COVID-19)
Für sämtliche Veranstaltungen bis zum 2.11.2020 gilt Vorab-Anmeldung inkl. Hinterlegung Kontaktdaten, verringerte Zuschauerkapazitäten, Maskenpflicht bis zum Sitzplatz und die Wahrung des Mindestabstands.
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!