(in)Visible
Uferstudio 14

Invisible JCurtisGravity 4 FotoRobbieSweenyquadrat
Galerie Bilder ansehen
Termine
Do 18.07.19 20:30 Uhr
Fr 19.07.19 20:30 Uhr
Sa 20.07.19 20:30 Uhr
So 21.07.19 20:30 Uhr
Beschreibung

How do you experience a performance? By seeing it? What if that’s not possible?

»(in)Visible« verortet das Sehen außerhalb des zentralen Erlebens. Die Arbeit wurde in Zusammenarbeit mit blin-den und seheingeschränkten Personen entwickelt und legt ihren besonderen Fokus auf den Zugang zur (Tanz-) Kultur für ein visuell eingeschränktes Publikum. »(in)Visible« wird von sechs blinden, seheingeschränkten und sehenden, körperbasierten Tänzer*innen performt, die sich durch tanzen, singen, wispern und fühlen einen Weg in die Wahrnehmung des Publikums bahnen. So werden experimenteller Tanz und Performance mit sensorischer Zugangspraxis in ein vielschichtiges und berührendes Zusammenspiel gebracht.

Besetzung

Konzept und Choreografie: Jess Curtis | Von und mit: Sherwood Chen, Gabriel Christian, Rachael Dichter, Sophia Neises, Xenia Taniko, Tiffany Taylor | Komponist: Samuel Hertz | Bühne und Kostüm: Michiel Keuper | Lichtdesign und Technik: Gretchen Blegen | Beratung: Georgina Kleege, Alva Noë, Gerald Pirner | Produktionsleitung: Julia Danila, Alley Wilde | Produktionsassistenz:  Alina Saggerer | Verwaltung: Chibueze Crouch | Pressearbeit: Antje Grabenhorst

Gefördert von Senatsverwaltung für Kultur und Europa des Landes Berlin, Fonds Darstellende Künste, The MAP Fund, The National Endowment for the Arts, The California Arts Council, The San Francisco Arts Commission, Grants for the Arts, The Kenneth Rainin Foundation, The Fleischhacker Foundation, The Zellerbach Family Foundation.

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Informationen zu den Tickets aller Veranstaltungen der Tanzfabrik Berlin finden Sie hier.

Tastführung eine Stunde vor jeder Vorstellung (bitte anmelden produktion@tanzfabrik-berlin.de oder 030/200 592 70)
Audiodeskription zu jeder Vorstellung mit Gravity Access Service
Am 19.07. mit Gebärdensprach-Dolmetscherin Julia Cramer (bitte anmelden)
Am 19.07. nach der Aufführung Publikumsgespräch

Ticketpreis
15,00 € / 10,00 € ermäßigt / Begleitperson für Besucher mit Schwerbehindertenausweis frei

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Bitte beachten: Veranstaltung können nur mit SCAN-FÄHIGEM 2G-Nachweis (ANALOGES oder DIGITALES Covid- Impfzertifikat der EU MIT QR-CODE oder gültiger digitaler Genesenennachweis) besucht werden (Lichtbildausweis zum Identitätsnachweis ist mitzuführen). Hinweis: Gelbe Impfpässe werden nicht akzeptiert! Es besteht die Pflicht zur Kontaktdatenhinterlegung. Für alle Veranstaltungen besteht Maskenpflicht. Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Starke Kapazitätenreduktion.
Hinweis zum Kauf von Tickets
Aufgrund des aktuellen pandemischen Infektionsgeschehens wird in Berlin bald die 2G+-Regel gelten. Eine genauere Definition des „+“ steht noch aus. Wir bitten, sich über die jeweiligen Entscheidungen informiert zu halten und dies bei der Ticketbuchung von zukünftigen Veranstaltungen zu berücksichtigen.
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!