#performingarchive2
Uferstudio 4

wilhelm groener Collage2 photo WILHELM GROENER quadrat
Galerie Bilder ansehen
Termine
Do 22.10.20 20:00 Uhr
Fr 23.10.20 20:00 Uhr
Sa 24.10.20 20:00 Uhr
Beschreibung

In ihrem auf mehrere Jahre angelegten Projekt »performing archive« beschäftigen sich WILHELM GROENER mit dem Archivarischen, dessen Methoden, Rhythmen, Konnotationen,
Erweiterungen und (Neu-)Ordnungen. Was kann ein performatives Archiv sein? Was kann ein Archivieren des Performativen sein? Können Körper und ihre Mittel als (Performance-)Archive betrachtet werden? Und kann der bisher geschaffene Werkkörper als eine Art ´Wandlungsmaschine' dienen, die immerzu neue Facetten des Performativen zulässt? Nach Recherchephasen in STUK/Leuven und Nomad Dance Academy/Ljubljana nimmt nun die erste Teilpräsentation als installativ-performatives Angebot innerhalb von OPEN SPACES Gestalt an.

Gefördert durch die Basisförderung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa | Mit freundlicher Unterstützung durch STUK/Leuven und Nomad Dance Academy/Ljubljana als Teil des Netzwerks Life Long Burning – Towards a sustainable Eco-System for Contemporary Dance in Europe, gefördert von EU Creative Europe Programme.

Besetzung

Künstlerische Leitung: Mariola Groener, Günther Wilhelm | Wissenschaftliche Begleitung: Franz Anton Cramer

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Tickets hier erhältlich.

Dauer: 2 Stunden

Ticketpreis
15,00€, 10,00€ ermäßigt oder mit tanzcard

123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
Coronavirus (COVID-19)
Für sämtliche Veranstaltungen bis zum 2.11.2020 gilt Vorab-Anmeldung inkl. Hinterlegung Kontaktdaten, verringerte Zuschauerkapazitäten, Maskenpflicht bis zum Sitzplatz und die Wahrung des Mindestabstands.
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!