Andrómeda
Fulmen Records
Seminarraum 2

Fulmen Records Andromeda 011 qu
Galerie Bilder ansehen
Termine
Fr 30.07.21 16:00 Uhr
Sa 31.07.21 14:00 Uhr
So 01.08.21 13:00 Uhr
Beschreibung

Mit zwei neuen in Arbeit befindlichen Musikvideos bringt Fulmen Records eine Reflexion über die Interaktion zwischen Raum und der Konstruktion von (Geschlechts-)Identität.

In "Andrómeda" zeigen die Künstler*innen Elemente des Voguing und des Sexpositivismus im Kontrast zur Berliner Mauer.
Im Video "IA" wandern zwei geheimnisvolle Wesen durch verlassene Landschaften und verschmelzen durch ihre Ästhetik miteinander.

Mit freundlicher Unterstützung vom Künstlerhaus Bethanien.

Hinweis: Die Künstler*innen werden am Samstag, 31.07. von 17.00-20.00 /Uhr vor ort anwesend sein.

Besetzung

Andrómeda
Regie und Kamera: El Fulminador | Performance: Honey Vergony, Jona Demonia & Pvssy Divx (House of Tupamaras), Utopyk Jones & El Fulminador (Fulmen Records) | Schnitt und Postproduktion: Eduardo Lopes & Manuel Jokiel

IA
Regie, Kamera, Performance, Schnitt und Postproduktion: Utopyk Jones & El Fulminador (Fulmen Records) | Kostüme: Remesalt

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Die Teilnahme der Veranstaltung ist kostenfrei. Registrierung zur Veranstaltung über das Hofticket hier möglich. Check-In für alle Veranstaltungen erfolgt am Eingang der Uferstraße 23. Wir bitten um die Einhaltung der geltenden Abstands-, Masken- und Hygienevorschriften.

Ticketpreis
freier Eintritt

12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
OPEN CALL
Residenzen zur Erprobung und Vertiefung für in Berlin ansässige Choreograph*innen und Tänzer*innen. Deadline am 23.09.2021!
Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Alle Veranstaltungen können nur mit GGG- Nachweis (geimpft, genesen, geteste) besucht werden. Es besteht die Pflicht zur Kontaktdatenhinterlegung. Starke Kapazitätenreduktion. Details finden Sie hier
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!