Time to Meet - Ixchel Mendoza Hernández: The Multiplicity of the Other
Uferstudio 4

Ixchel quadrat
Galerie Bilder ansehen
Termine
So 31.10.21 18:00 Uhr
Beschreibung

The Multipilcity of the Other ist eine Solo-Bewegungsforschung: Der Körper bewegt sich langsam durch amorphe sowie deutlich erkennbare Bilder und enthüllt diese den Betrachter*innen auf rätselhafte Weise. Indem Ixchel Mendoza Hernández in ihrem Work-in-Progress mit den Möglichkeiten von Wiedererkennung und Kategorisierung spielt, versucht sie, bekannte Codes zu konstruieren und zu dekonstruieren und eröffnet einen Raum der Kontemplation: Eine Vielfalt des Anderen, die uns an unser Selbst erinnert und es in Frage stellt.

Gefördert durch: #TakeCare (Fonds Darstellende Künste) /Tanzhaus Zürich.

Besetzung

Choreografie, Performance: Ixchel Mendoza Hernández | Sound, Soundinstallation: Heywon Sun | Licht , Lichtinstallation: Tbc.

Ixchel Mendoza Hernández ist eine mexikanische Choreografin und Performerin, die in Berlin lebt. Sie schloss 2007 ihr Choreografie- und Tanzstudium bei Artez Arnheim ab. Von 2012 bis 2015 war sie im Rahmen des MA Solo, Tanz, Autorschaft (SoDA) am Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz (HZT) in Berlin engagiert. Während dieser Zeit unternahm sie Erkundungen, um das Publikum zu provozieren, eine bestimmte Art von "Bildern" zu erleben, die nicht sichtbar vorhanden, aber dennoch präsent sind - ein Phänomen, das sie "Visual Ghost" nannte. Ihre letzten beiden Werke «The Twofold Paradox» und «The Reversed Alchemist: Figure 1-3» hatten im Rahmen von Open Spaces der Tanzfabrik Berlin Premiere. Als Performerin arbeitete sie unter anderem mit Kat Válastur, s-h-i-f-t-s, Susanne Kennedy, Clement Layes, Laurie Young und Elpida Orfanidou zusammen.

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Bitte kommen Sie eine 1/2 Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Bitte halten Sie die Abstands-, Masken- und Hygienevorschriften ein. Die Veranstaltung kann nur mit GGG-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) besucht werden. Es besteht die Pflicht zur Kontaktdatenhinterlegung. Mehr Infos dazu hier.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter folgendem Link: https://pretix.eu/tanzfabrikberlin/Ixchel/

Ticketpreis
freier Eintritt, Registrierung über Pretix erforderlich

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Bitte beachten: Veranstaltung können nur mit SCAN-FÄHIGEM 2G-Nachweis (ANALOGES oder DIGITALES Covid- Impfzertifikat der EU MIT QR-CODE oder gültiger digitaler Genesenennachweis) besucht werden (Lichtbildausweis zum Identitätsnachweis ist mitzuführen). Hinweis: Gelbe Impfpässe werden nicht akzeptiert! Es besteht die Pflicht zur Kontaktdatenhinterlegung. Für alle Veranstaltungen besteht Maskenpflicht. Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Starke Kapazitätenreduktion.
Hinweis zum Kauf von Tickets
Aufgrund des aktuellen pandemischen Infektionsgeschehens wird in Berlin bald die 2G+-Regel gelten. Eine genauere Definition des „+“ steht noch aus. Wir bitten, sich über die jeweiligen Entscheidungen informiert zu halten und dies bei der Ticketbuchung von zukünftigen Veranstaltungen zu berücksichtigen.
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!