Insellandschaften
Heizhaus

Insellandschaften Hashemian quadrat3
Galerie Bilder ansehen
Termine
Do 25.11.21 19:00 Uhr
Fr 26.11.21 19:00 Uhr
Sa 27.11.21 19:00 Uhr
So 28.11.21 19:00 Uhr
Beschreibung

Leben auf der Insel West-Berlin. Ein Blick über die Mauer. INSELLANDSCHAFTEN zeichnet die Erfahrungen von Frauen zwischen West-Berlin und dem Iran 1979 nach – zwischen Diaspora und Revolution, in der deutsch-deutschen Erinnerung unsichtbar unter der Wasseroberfläche zurückgeblieben. Film und Performance tauchen in weibliches Erzählen ab, denn vielleicht sind Inseln nichts anderes als Bergspitzen unterwasserliegender Gebirge. Dokumentarische Videokunst und Tanz verschmelzen in INSELLANDSCHAFTEN und lassen Erinnerungen an die Teilung Berlins und den Beginn der Iranischen Revolution verschwimmen: 1979 auf den Schultern der Eltern in Teheran für Demokratie kämpfend, stehen diese Kinder zehn Jahre später an der Berliner Mauer. INSELLANDSCHAFTEN erzählt (Un-)Sichtbarkeiten des kollektiven Gedächtnisses und wirft Licht auf den blinden Fleck der Geschichtsschreibung.

Auf die Filmpremiere von INSELLANDSCHAFTEN folgt eine Performance.

Eine Produktion von Modjgan Hashemian gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds mit freundlicher Unterstützung der Uferstudios.

Besetzung

Choreographie und Konzept: Modjgan Hashemian | Dramaturgie und Konzept: Marie Luise Würth | Performance: Modjgan Hashemian | Bühne: Shahrzad Rahmani | Video und Schnitt: Patrícia Bateira | Musik und Sounddesign: Oliver Doerell | Kostüm: Shahrzad Rahmani, Marie Luise Würth | Produktion: Werner Blohmann | Übersetzung und Untertitel: Ferial Kasmai | Assistenz Bühne und Kostüm: Alice Faucher, Kaveh Ghaemi | Assistenz Video Mapping: Lucas Gutierrez, Guillaume Cailleau

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

REGISTRIERUNG ZUR VERANSTALTUNG ERFOLGT HIER.

Film und Performance dauern maximal 01:15h (davon Film: ca. 45 min) und ist auf Lautsprache in Deutsch und Farsi. Der Film ist komplett auf Deutsch und Farsi untertitelt. Der Publikumsbereich ist bestuhlt und es gibt unlimitierte Rollstuhlplätze.

Bitte halten Sie die Abstands-, Masken- und Hygienevorschriften der Uferstudios ein. Die Veranstaltung kann nur mit 2G-Nachweis (geimpft, genesen) besucht werden. Es besteht die Pflicht zur Kontaktdatenhinterlegung. Mehr Infos dazu hier.

Ticketpreis
freier Eintritt, Vorabregistrierung über Pretix erforderlich

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Bitte beachten: Veranstaltung können nur mit SCAN-FÄHIGEM 2G-Nachweis (ANALOGES oder DIGITALES Covid- Impfzertifikat der EU MIT QR-CODE oder gültiger digitaler Genesenennachweis) besucht werden (Lichtbildausweis zum Identitätsnachweis ist mitzuführen). Hinweis: Gelbe Impfpässe werden nicht akzeptiert! Es besteht die Pflicht zur Kontaktdatenhinterlegung. Für alle Veranstaltungen besteht Maskenpflicht. Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Starke Kapazitätenreduktion.
Hinweis zum Kauf von Tickets
Aufgrund des aktuellen pandemischen Infektionsgeschehens wird in Berlin bald die 2G+-Regel gelten. Eine genauere Definition des „+“ steht noch aus. Wir bitten, sich über die jeweiligen Entscheidungen informiert zu halten und dies bei der Ticketbuchung von zukünftigen Veranstaltungen zu berücksichtigen.
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!