Archives of Collapse
Annelie Andre
Studio 14

quadrat
Galerie Bilder ansehen
Termine
Fr 12.08.22 20:30 Uhr
Sa 13.08.22 20:30 Uhr
So 14.08.22 20:30 Uhr
Beschreibung

Archives of Collapse untersucht den Kollaps als transformativen Moment. Was führt zu einem Kollaps und welches Potenzial steckt darin? Was entsteht in der Stille danach?
Zerstörung und Aufbau, Trauer und Hoffnung koexistieren in einer Welt, in der Weichheit und Fragilität zu Tools der Verbindung werden - ein Versuch, stetig in neue Dimensionen einzutauchen anstatt zu erstarren.

imploding, within
and falling apart
bursting and crashing
collapsing, stars

and waves carrying forces
and clouds breathing hope
in and out
out and in
it's much more
than a thought

in a place
without
structure
in a place
without ground

where bodies collide
collapsing, sound

Gefördert durch die #takeheart Prozessförderung im Rahmen von Neustart Kultur. Sponsoring: RedFoxLabs

Besetzung

Künstlerische Leitung & Choreografie: Annelie Andre
Performance & Co-Choreografie: Julia B. Laperrière, Florencia Martina, Karthik Rajmohan, Zuki Ringart, Lena Strützke
Sound Design: Tobias Purfürst
Schlagzeug: Lukas Akintaya
Szenografie: Jakob Blazejczak
Kostüm: Cordelia Lange
Dramaturgische Beratung: Ilva Kassner
Licht: Hanna Kritten

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Tickets hier erhältlich.

Ticketpreis
14,00€, 9,00€ ermäßigt

CALL FOR ACTION - EMERGENCY FUND
Für die Einrichtung eines Notfallsfonds für kulturelle und andere zivilgesellschaftliche Organisationen, um ukrainische und russische Kolleg*innen, die durch den Krieg bedroht sind, aktiv zu unterstützen.

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Wir empfehlen das Tragen einer Maske! Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Teilweise Kapazitätenreduktion. Es herrschen individuelle Einlassbestimmungen zu den jeweiligen Veranstaltungen! Informieren Sie sich hierzu immer auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten!
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!