Betraying Ambition
Studio 11

SPRING Instagram c Diego Agullo quadratklein
Galerie Bilder ansehen
Termine
Mi 29.06.22 18:00 Uhr
Beschreibung

Die Prämisse dieses Vortrags ist, dass wir dazu gebracht werden, an Ehrgeiz zu glauben, weil Ehrgeiz etwas Gutes ist. Es gibt ein wohlwollendes Mantra, das uns sagt "sei ehrgeizig", aber was wäre, wenn Ehrgeiz politisiert und ideologisiert worden wäre? Mein Versuch ist es, einige ethische Implikationen des Künstlerdaseins in den Zeiten des kreativen Kapitalismus zu entfalten. Ich werde das Konzept des "Anartismus" verwenden, um einen fortlaufenden Prozess der spektralen Oszillation als Lebenspraxis vorzustellen.


Heutzutage wird der Begriff Ehrgeiz undeutlich verwendet, um viele verschiedene Dinge gleichzeitig zu bezeichnen. Infolgedessen hat „Ehrgeiz“ seine spezifische Bedeutung verloren; er bedeutet alles und nichts: Einerseits bezieht er sich vage auf jede treibende Kraft, die versucht, ein beliebiges Ziel zu erreichen. "Ehrgeiz" ist gleichbedeutend mit der Herausforderung, ein schwieriges Unterfangen in Angriff zu nehmen. Andererseits gibt es ein wohlwollendes Verständnis von Ehrgeiz, das aus dem Kontext der Innovation, der Kreativwirtschaft und der Wirtschaft stammt. Diese optimistische Rhetorik, die von der vorherrschenden Ideologie des beruflichen Erfolgs unterstützt wird, präsentiert eine heroische Version einer Subjektivität, die sich in einem ständigen Prozess der Selbstverbesserung befindet. Im Kontrast dazu erinnert uns die Etymologie des Begriffs Ehrgeiz an die pejorativen Konnotationen, die den Ehrgeiz von Anfang an kennzeichneten: Prahlerei, Konkurrenzdenken, sozialer Vergleich, Streben nach Ruhm, übermäßiger Wille, eine Machtposition zu erreichen, um nur einige zu nennen. Ein misstrauischer Geist wird sofort versuchen, die Gründe für ein solch wohlwollendes Verständnis der einst negativen Bedeutung des Wortes zu finden. Warum ist der Glaube an die soziale Konstruktion, die Ehrgeiz impliziert, für die herrschenden Ideologien bequem? Welche Illusionen, Hoffnungen und Träume stecken hinter dem Ehrgeiz und warum sind sie notwendig, damit Menschen ihr Leben weiterführen?

Weitere Infos (und ggf. Reservierungen)

Hinweis: Die Vorlesung findet in englischer Sprache statt.

Abstandsbestimmungen und Wegeführung vor Ort sind zu beachten. Mehr Infos dazu hier.

Ticketpreis
Freier Eintritt, begrenzte Kapazitäten! Keine Reservierungen im Voraus möglich.

12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
CALL FOR ACTION - EMERGENCY FUND
Für die Einrichtung eines Notfallsfonds für kulturelle und andere zivilgesellschaftliche Organisationen, um ukrainische und russische Kolleg*innen, die durch den Krieg bedroht sind, aktiv zu unterstützen.

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Wir empfehlen das Tragen einer Maske! Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Teilweise Kapazitätenreduktion. Es herrschen individuelle Einlassbestimmungen zu den jeweiligen Veranstaltungen! Informieren Sie sich hierzu immer auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten!
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!