KURINGA Forum theater weekend 2022
Studio 14

festival quadrat
Galerie Bilder ansehen
Termine
Fr 26.08.22 18:00 Uhr
Sa 27.08.22 18:00 Uhr
Beschreibung

Wie entstand die Transformation teilweise sehr persönlicher, gesundheitspolitischer und gesundheitspräventiver Positionen und Präferenzen in Systemfragen und grundsatzpolitische Grabenkämpfe und deren zunehmende Infiltration in Familien, Freundeskreise, Kollegien und Nachbarschaften? Welche Wirkung hat das auf den Bezirk und seine Bewohner*innen? Wie haben social distancing, Filterblasen, fake news und unterschiedliche Perspektiven zur allgegenwärtigen Blockbildung geführt und wie kommen wir da wieder raus?
Das Forum Theatre Weekend 2022: dialogue after distancing - the art of re-connection im August 2022 präsentiert ein mit den Mitteln des feministischen Theaters der Unterdrückten produziertes Stück und die Stücke der Forumtheatergruppen von KURINGA Berlin, die im Wedding proben und in ganz Berlin auftreten. Die in den Stücken aufgeworfenen Fragen und Konflikte werden mit dem Publikum geteilt. Aus Zuschauer*innen werden „Zuschauspieler*innen“, die nach der Aufführung des Stücks in einem moderierten Forum ihre eigenen Sichtweisen und Problemlösungsstrategien spielerisch auf der Bühne ausprobieren.

 

 

Besetzung

Künstlerische Leitung: Bárbara Santos | Ensemble: KURINGA international
Festival mit diversen Forumtheatergruppen: KURINGA, Madalenas Berlin, Wir sind hier!, masculinities lab, Sabotage theatre collective

Ticketpreis
Nur Abendkasse, auf Spendenbasis zwischen 5,00 und 10,00 €

CALL FOR ACTION - EMERGENCY FUND
Für die Einrichtung eines Notfallsfonds für kulturelle und andere zivilgesellschaftliche Organisationen, um ukrainische und russische Kolleg*innen, die durch den Krieg bedroht sind, aktiv zu unterstützen.

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Wir empfehlen das Tragen einer Maske! Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Teilweise Kapazitätenreduktion. Es herrschen individuelle Einlassbestimmungen zu den jeweiligen Veranstaltungen! Informieren Sie sich hierzu immer auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten!
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!