SENTIENT BEINGS
Plattform im Hof

SENTIENT BEINGS
Galerie Bilder ansehen
Termine
Do 18.08.22 17:00 Uhr
Fr 19.08.22 17:00 Uhr
Sa 20.08.22 17:00 Uhr
Beschreibung

SENTIENT BEINGS verweist auf die Sinnes- und Gefühlswahrnehmung im Dasein/von Lebewesen, auf das Vermögen sinnlicher Präsenz von Körperlichkeit, die im Zusammen- und Alleinsein erfahren/geteilt werden können. Die TEASER Version untersucht das Format des Film-Trailers anhand von vier Jahreszeiten und wird als Projektion im Hof der Uferstudios gezeigt. Die Langversion des Films ist als Multi-Screen Installation in einem Reitstall bei Berlin im Dezember 2022 zu sehen.

Ian Kaler wird gefördert von der Kulturabteilung der Stadt Wien. Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ - STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.

Besetzung

SENTIENT BEINGS
Teaser
Regie, Choreographie, Performance: Ian Kaler | Musik, Soundtrack: rRoxymore | Videodesign, Videoschnitt: Dafne Navarrez Berlfein | Colorgrading: Caio Soarez

SPRING
Regieassistenz: Dafne Navarrez Berlfein | Cinematographie: Ethan Folk | Licht Design: Francisco MeCe

SUMMER
Regieassistenz: Dafne Navarrez Berlfein | Cinematographie: Ethan Folk | Pferd: Joblesco | Pferdetraining: Janina Maria Fieml / Hof Cassiopeia

AUTUMN
Regieassistenz: Dafne Navarrez Berlfein | Cinematographie: Ethan Folk | Licht Design: Francisco MeCe

WINTER
Cinematographie: Diara Sow | Licht Design: Nick Prokesch | Assistenz Licht: Sebastian Bauer, Marco Tölzer | Pferd: Aragon | Pferdetraining: Schottenhof Zentrum für tiergestützte Pädagogik – Integratives Reiten und Voltigieren

VOICE OVER
Text Ausschnitt aus “Turning Pro” von Steven Pressfield | Voice Over Sprecherin: Francine Belinga | Voice Over Aufnahmen: Andreas Hamza

Ticketpreis
freier Eintritt

CALL FOR ACTION - EMERGENCY FUND
Für die Einrichtung eines Notfallsfonds für kulturelle und andere zivilgesellschaftliche Organisationen, um ukrainische und russische Kolleg*innen, die durch den Krieg bedroht sind, aktiv zu unterstützen.

Coronavirus (COVID-19) - Besucherregeln
Wir empfehlen das Tragen einer Maske! Abstandsbestimmungen und Wegeführung sind vor Ort zu beachten. Teilweise Kapazitätenreduktion. Es herrschen individuelle Einlassbestimmungen zu den jeweiligen Veranstaltungen! Informieren Sie sich hierzu immer auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten!
WIR SIND VIELE – JEDE*R EINZELNE VON UNS!
Die Uferstudios unterstützen die Berliner Erklärung der Vielen für eine offene Gesellschaft!